Sieg und Niederlage für Ermacora/Stranger bei Beachvolleyball-WM

 Beachvolleyball, Ermacora/Stranger

Bis zum 14. Juli gehen auf Zypern die FIVB SWATCH Youth World Championships der Beachvolleyballer in Szene.

Zum Auftakt der Gruppenspiele (Pool Q) behielten Ermacora/Stranger (AUT/8) gegen Hoey/Kopp CAN (25) nach 34 Minuten mit 2:0 (21:12, 21:7) die Oberhand. In ihrem zweiten Pool-Match trafen sie auf Bryl/Kujawiak. Die Polen hatten ihren Auftakt gegen Mallon/Bird (USA/9) mit 2:0 gewonnen und setzten sich danach auch gegen die Österreicher durch. Ermacora/Stranger verloren nach 0:36 Minuten mit 0:2 (16:21, 19:21). Am Donnerstag bekommen sie es zum Abschluss der Gruppenspiele mit Mallon/Bird zu tun.

Ebenfalls einen Sieg in ihrer ersten Pool-Partie gab es für Strauss/Strauss. Die als Nummer vier gesetzten Österreicherinnen schlugen Bain/Douch (NZL/29) mit 2:0 (21:18, 21:9), benötigten dazu 30 Minuten. Nächste Gegnerinnen in Pool D sind am Donnerstag Nakada/Shimizu. Die Japanerinnen, Nummer 20 des Turniers, unterlagen am Mittwoch Tresnakova-Pilatova (TCH/13) mit 1:2.

11.07.2012