Österreichischen Ligen gehen in die finalen Phasen

ÖRV, Rugby

© Sportreport

Nach dem spannenden Wochenende für das Nationalteam gehen nun die österreichischen Ligen in ihre entscheidende Phase. Nachfolgend verschaffen wir einen Überblick zur Situation in den einzelnen Spielklassen.

Bundesliga: Slowenen führen die Tabelle an
In der Herren Bundesliga entscheidet sich der Zweikampf um den Titel zwischen RU Donau Wien und RK Ljubljana. Die Slowenen haben zwei Runden vor Schluss einen 4-Punkte-Vorsprung – alles läuft nun auf ein Entscheidungsspiel zwischen den beiden Teams hin.

Im Kampf um die Plätze im Staatsmeisterschaftsfinale (14. Juni, Stadion Hohe Warte) der zwei bestplatzierten österreichischen Teams hat die RU Donau Wien ihr Ticket schon sicher. Um den zweiten Finalplatz kämpfen der RC Innsbruck und Stade Rugby Club Wien. Wenn Innsbruck gegen RK Ljubljana nächste Woche keine Sensation gelingt, kommt es auch hier zu einem entscheidenden Match am 24. Mai in Innsbruck.

RU Donau Wien an der Spitze in der Damen-Bundesliga
In der Damen-Bundesliga gab es bisher einen Sololauf der RU Donau Wien, die diese Saison noch ohne Punkteverlust geblieben ist. Ihr am nächsten kamen die Spartans aus Melk, jedoch ohne den Serienmeister aus Wien ernsthaft in Gefahr bringen zu können. Es sind aber noch zwei Turniertage ausständig und somit theoretisch alles möglich – das nächste Turnier ist am 10. Mai in Leoben.

Nationalliga: Hier ist noch was zu holen
In der Herren-Nationalliga Gruppe A dominiert bisher der RAK Olimpija Ljubljana – nach sechs von neun Spielen ist der erste Tabellenplatz bereits so gut wie sicher. Am 10. Mai können die Slowenen in Wiener Neustadt gegen den Wombats RC vorzeitig alles klar machen. Die Wombats haben aktuell auch die besten Karten im Rennen um den zweiten Semifinalplatz in der Gruppe, die RU Donau Korsaren werden aber sicher versuchen, ihre kleine Chance noch zu nutzen. Als Zünglein an der Waage könnte sich der Gruppen-Vierte Celtic Wanderers erweisen, der noch gegen Korsaren und Wombats antreten muss.

Aus der Gruppe B schied der RC Brixen leider während des laufenden Bewerbs aus und alle bisherigen Spiele mussten annulliert werden. Aufgrund von verletzungsbedingten Spielerverlusten sagten die Südtiroler zwei Termine ab. Die restlichen drei Teams in der Gruppe kämpfen nun Kopf an Kopf um zwei Semifinalplätze. Mit den meistausgetragenen Spielen führt derzeit der RC Graz die Tabelle an. Aufholen können jedoch kommenden Samstag der RC Linz und RK Maribor im direkten Duell. Letztere und Graz treffen noch am 25. Mai aufeinander.

Regionalliga und NÖ Landesliga
In der dritten Leistungsklasse haben sich die Tigers aus Klagenfurt vorzeitig den Titel der Regionalliga Süd gesichert und können für das abschließende Match am 29. Mai gegen den ARC Leoben schon die Meisterfeier planen. Nächste Saison will Klagenfurt in die Nationalliga aufsteigen, wie die zukünftige Zusammensetzung der Regionalliga Süd jedoch aussehen wird, wird beim Liga-Meeting im Sommer entschieden werden.

Der RC Breclav hat aktuell in der NÖ Landesliga knapp die Nase vorn. Die Gastmannschaft aus Tschechien musste zuletzt eine Heimniederlage gegen RFC Celtic III hinnehmen und liegt nur hauchdünn vor seinen Konkurrenten aus Melk, Krems und Wien. Besonders die C-Teams von Donau und Celtic sind durch Wechsel im Kader unberechenbar und können immer für Überraschungen sorgen. Somit bleibt der Kampf um den Titel wohl bis zur letzten Runde spannend.

Presseinfo ÖRV

Rugby, Rugby, Rugby, Rugby, Rugby, Rugby, Rugby, Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst,Bericht, Spielbericht, Ergebnis, Tabelle, Ergebnisdienst

06.05.2014