Sky Go Erste Liga, SV Mattersburg

© Sportreport

Die Sky Go Erste Liga absolvierte am Freitag ihren ersten Spieltag nach der Winterpause. Die 21. Runde brachte einen Wechsel an der Spitze. SV Mattersburg löst den LASK als Leader ab.

Die Burgenländer feiern im Heimspiel gegen den TSV Hartberg einen 2:0 (2:0)-Heimsieg. Pink (34.) und Jano (41.) erzielen die Tore für die Truppe von Trainer Ivica Vastic. Die Gäste beendeten das Spiel personell dezimiert. Pranjic sah in der 39. Minute die Rote Karte.

Der bisherige Tabellenführer LASK kam im Heimspiel gegen SKN St. Pölten über ein 0:0-Unentschieden nicht hinaus. Die Oberösterreicher liegen nun zwei Punkte hinter SV Mattersburg und sind auch nicht mehr der erste Verfolger der Burgenländer.

Die Rolle übernimmt der SV Liefering. Die „Jung-Bullen“ feiern einen 4:2-Auswärtssieg bei Austria Lustenau. Zur Tabellenspitze vereitelt aus Sicht der Salzburger lediglich die um sechs Tore schlechtere Tordifferenz.

Zu den weiteren Spielen: Der Kapfenberger SV feiert gegen Wacker Innsbruck einen 3:0 (2:0)-Heimsieg und vergrößert damit die Abstiegssorgen der Tiroler. Der SV Horn gewinnt beim FAC mit 5:2 (1:1).

Die Spiele im Überblick:

SV Mattersburg vs. TSV Hartberg 2:0 (2:0)
Pappelstadion, SR Weinberger

Tore: Pink (34.), Jano (41.)

Rote Karte: Pranjic (39./Hartberg)

Austria Lustenau vs. FC Liefering 2:4 (1:2)
Reichshofstadion, SR Altmann

Tore: Tadic (4.), Chabbi (87.) bzw. Kobleder (12., Eigentor), Atanga (37.), Pedro (64.), Prevljak (90.)

LASK – St. Pölten 0:0 (0:0)
Linzer Gugl, SR Jäger

Tore: Fehlanzeige

Kapfenberger SV vs. Wacker Innsbruck 3:0 (2:0)
Fekete-Stadion, SR Drachta

Tore: Witteveen (41., 45.), Harrer (89.)

FAC vs. SV Horn 2:5 (1:1)
FAC-Platz, SR Eigler

Tore: Pittnauer (5.), Pecirep (77.) bzw. Sahanek (35., 61.), Casanova (49./Elfer, 63.), Sittsam (59.)

28.02.2015