Bansko, Nicole Hosp

© Sportreport

Der für Samstag geplante Super-G der Damen in Bansko musste nach 13 Läuferinnen abgebrochen werden. Dichter Nebel machte eine reguläre Austragung des Rennens nicht möglich.

Das Rennen wurde wie geplant um 11 Uhr gestartet musste in der Folge jedoch aufgrund der Sichtverhältnisse unterbrochen werden. Nach zwei Unterbrechungen und mehreren Neustartversuchen musste das Rennen wie am Freitag abgesagt werden.
Zum Zeitpunkt des Abbruchs lag Elena Curtoni vor Francesca Marsaglia (beide ITA) voran. Nicole Hosp (AUT) schied mit bester Zwischenzeit aus.

Bereits am Freitag musste der geplante Super-G in Bansko wegen Nebels abgesagt werden. Wann und ob die beiden Rennen nachgeholt werden steht noch nicht fest.

Twitter:
Der Absage-Tweet der FIS zum zweiten Super-G in Bansko

28.02.2015