ÖBV

© Sportreport

Während die beiden Olympia-Starter Elisabeth Baldauf und David Obernosterer noch pausieren, werden zahlreiche ÖBV-Spieler in dieser Woche auf der internationalen Bühne im Einsatz sein.

Luka Wraber und Vilson Vattanirappel in Brasilien am Start
Luka Wraber und Vilson Vattanirappel nehmen am 3rd YONEX Brazil Grand Prix 2016 (USD 55 000) vom 30. August bis 4. September in Foz do Iguacu teil. Wraber trifft zu Beginn auf den Brasilianer Artur Silva Pomoceno, Vattanirappel bekommt es mit Hugo Arthuso (BRA) zu tun. „Nach einer langen Vorbereitung bin ich schon gespannt meine guten Trainingsleistungen in den Wettkampf umzumünzen und freue mich schon auf die Matches“, sagte Vattanirappel. Im Doppel sind Wraber und Vattanirappel gemeinsam vertreten. Das ÖBV-Duo greift am Mittwoch ins Turniergeschehen ein.

11 ÖBV-Spieler bei den YONEX Slovak Open 2016 – Dominik Stipsits/Roman Zirnwald an eins gesetzt

Bei den YONEX Slovak Open 2016 vom 1. bis 4. September in Trencin gehen 11 ÖBV-SpielerInnen an den Start. Roman Zirnwald ist im Herren-Doppel mit Dominik Stipsits an Position eins gesetzt. „Dominik und ich freuen uns schon sehr nach der mehr als dreimonatigen Turnierpause endlich wieder ins Geschehen einzugreifen. Wir haben über den Sommer gut trainiert und werden versuchen das Trainierte gut ins Spiel umzusetzen. Wir wollen schnell wieder in unseren Turnierrhythmus finden und schauen von Spiel zu Spiel wie es läuft“, so Zirnwald. Im Mixed-Doppel geht Zirnwald gemeinsam mit Sonja Langthaler als Nummer 3 an den Start. Wolfgang Gnedt im Herren-Einzel, Sonja Langthaler im Damen-Einzel, Philip Birker/Jakob Sorger im Herren-Doppel und Antonia Meinke/Nina Sorger im Damen-Doppel sind fix für den Hauptbewerb qualifiziert. Philip Birker, Philipp Drexler, Katrin Neudolt, Leon Seiwald, Nina Sorger und Dominik Stipsits/Antonia Meinke müssen sich über die Qualifikation in den Hauptbewerb spielen. Die Qualifikation startet am Donnerstag, 1.9.

Medieninfo ÖBV

30.08.2016