Berdych beendet wegen Blinddarmentzündung Saison

© Sportreport

Thomas Berdych verpasste wegen einer Blinddarmentzündung im August die US Open. Nun muss er aus dem gleichen Grund auch die Saison frühzeitig beenden.

Bereits im August musste der 31.-jährige Tscheche wegen einer Appendizitis auf die US Open verzichten. Damals konnte die Entzündung jedoch mit Antibiotika behandelt werden. Jetzt kehrte das Problem aber zurück und behindert den Weltranglistenzehnten weiterhin in seinen Vorhaben, denn damit verliert er auch seine Position als erster Ersatzmann für das ATP-Finale in London.

„Nach Rücksprache mit meinen Ärzten im Prager Krankenhaus haben sie mir empfohlen eine zweiwöchige Pause einzulegen und dann werden wir sehen, was mit meinem Appendix passiert“, twitterte Berdych.

10.11.2016