Amstetten

© Sportreport

Die SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys konnte ihren Austrian Volley Cup-Titel erfolgreich verteidigen, gewann am Sonntag das Finale in der Johann Pölz-Halle gegen Herausforderer VBC TLC Weiz 3:0 (25:22, 25:20, 25:23).

Thomas Tröthann und Co. gaben im gesamten Bewerb nicht einen Satz ab.

Final Four im Austria Volley Cup Herren (Johann Pölz-Halle Amstetten)
12.02.: SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys – VBC TLC Weiz 3:0 (25:22, 25:20, 25:23)
Topscorer: LANDFAHRER 13, TRÖTHANN 11, JURKOVICS 9 bzw. SCHLOFFER 14, BAUER 11, HÖLZEL 10

11.02.: SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys – SSV HIB Liebenau 3:0 (25:19, 25:12, 25:19)
11.02.: VBC TLC Weiz – SG VC/SV MusGym Salzburg 3:1 (25:20, 20:25, 25:20, 25:15)

12.02.2017