Gerald Baumgartner: „Ich denke, wir haben verdient gewonnen.“

© Sportreport

In der 24. Runde der Tipico Bundesliga trafen im Pappelstadion der SV Mattersburg und SKN St Pölten aufeinander. In diesem Kellerduell setzten sich die Hausherren mit einem knappen 1:0 durch.

Hier gibt es die Stimmen zum Spiel zum Nachlesen …

SV Mattersburg – SKN St. Pölten 1:0 (0:0)
Schiedsrichter: Harald Lechner

Gerald Baumgartner (Trainer SV Mattersburg):
… über das Spiel: „Die drei Punkte sind in unserer Situation Goldes wert und waren hart erarbeitet. Es war das beste Heimspiel von unserer Mannschaft im Frühjahr. Ich denke, wir haben verdient gewonnen, obwohl es vom Ergebnis her eine knappe Geschichte war.

… über die SV Ried: „Das ist die Sache von den Anderen. Wir konzentrieren uns auf uns selber. Da fährt man am besten und das ist der beste Weg.“

… über Jochen Fallmann: „Ich denke Jochen Fallmann macht eine sehr gute Arbeit beim SKN und wir machen eine gute Arbeit beim SV Mattersburg. Somit muss jeder auf sich selber schauen. Ich habe heute schon zu ihm gesagt, wenn der Druck nicht so hoch wäre und es nicht um so viel gehen würde, wäre es eine geile Partie.“

Fran Sanchez (SV Mattersburg)
… über seine Rolle als Joker: „Alle Spieler wollen von Anfang an spielen, aber wenn der Trainer glaubt, ich kann der Mannschaft in der zweiten Halbzeit mehr helfen, bin ich bereit.“

Jochen Fallmann (Trainer SKN St. Pölten):
… über das Spiel: „Heute haben wir eine verdiente Niederlage kassieren müssen. Es wird Zeit, dass wir wieder einmal zu Null spielen. Die anderen Mannschaften können wir nicht beeinflussen. Wir haben heute unsere Leistung nicht gebracht, deswegen haben wir verloren. Wir hätten heute die Möglichkeit gehabt hier zu punkten und den Abstand auf Ried und auf Mattersburg zu halten oder auch zu vergrößern. Das ist uns nicht gelungen. Jetzt müssen wir die Jungs aufrichten und das Match ganz genau analysieren.“

Walter Kogler (Sky Experte):
… über den SV Mattersburg: „Sie wissen, dass sie zu Hause jeden schlagen können. Die Mannschaft ist intakt. Wichtig war, dass Maierhofer dazugekommen ist. Er hat auch heute das Tor vorbereitet und er ist eine richtige Leitfigur, ein richtiger Typ. Das hat Mattersburg vielleicht im Herbst gefehlt.“

Heribert Weber (Sky Experte):
… über das Spiel: „Beide Mannschaften waren ziemlich ebenbürtig. Wenn man auf die Chancen schaut, hat Mattersburg die eine oder andere mehr gehabt und sie haben das schöne Tor geschossen. Dieser Sieg bringt Mattersburg unglaublich viel.“

Presseinfo Sky Austria/red.

04.03.2017