Zahlen & Fakten zur 22. Runde der Sky Go Erste Liga

© Sportreport

Am Freitag wurde im Rahmen der Sky Go Erste Liga die 22. Runde gespielt. Tabellenführer LASK setzte sich gegen FC Wacker Innsbruck mit 3:1 durch. LASK Verfolger FC Liefering konnte sich zuhause gegen den FAC einen knappen 1:0 Sieg erringen.

FC Liefering – FAC Wien (1:0)
– Luan Leite Da Silva erzielte das 300. Tor in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.
– Carlos Miguel Coronel wehrte einen Elfmeter ab. Das gelang einen Torhüter des FC Liefering in der Sky Go Erste Liga zuvor zuletzt am 35. Spieltag 2015/16. Lawrence Ati parierte ebenfalls gegen einen Spieler des FAC Wien.
– Beim FAC Wien führte in diesem Spiel jeder der 10 Feldspieler in der Startelf mindestens ein Tackling aus.
– Mergim Berisha gab 4 Schüsse ab und war damit der einzige Spieler des FC Liefering, der in diesem Spiel mehr als einen Schuss abgab.
– Der FC Liefering gab 72,7% der Schüsse von außerhalb des Strafraums ab. Nur am 21. Spieltag hatten die Salzburger einen höheren Anteil (88,9%) in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

SV Horn – FC Blau Weiß Linz (0:2)
– Thomas Goiginger erzielte sein 5. Tor in der Sky Go Ersten Liga. Er traf erstmals in 2 Spielen in Folge.
– Der FC Blau Weiß Linz traf zum 3. Mal von außerhalb des Strafraums (wie der FC Wacker Innsbruck) – kein Team in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga seltener.
– Markus Blutsch war in seinem 13. Spiel in der Sky Go Ersten Liga an mehr Toren direkt beteiligt (ein Tor, ein Assist) als in seinen 12 Spielen zuvor (ein Tor).
– Rene Renner lieferte seinen 6. Assist in der Sky Go Ersten Liga ab – alle aus dem Spiel heraus. Beide Assists in dieser Saison lieferte er gegen den SV Horn ab.
– Miroslav Milosevic war an 10 Schüssen direkt beteiligt (5 Schüsse, 5 Schussvorlagen) – erstmals in einem Spiel dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

SC Austria Lustenau – KSV 1919 (0:0)
– Die KSV 1919 gab keinen Schuss aufs Tor ab – erstmals seit dem 5. August 2013 in einem Spiel der Sky Go Ersten Liga (KSV-HTB 0:0).
– Daniel Sobkova war an 8 der 11 Schüssen des SC Austria Lustenau in diesem Spiel direkt beteiligt (3 Schüsse, 5 Schussvorlagen).
– Sobkova gewann jeden seiner 10 Zweikämpfe in diesem Spiel. Sobkova ist der 1. Spieler in dieser Saison, der bei mindestens 10 Zweikämpfen auf eine Erfolgsquote von 100% kam.
– Stefan Meusburger hatte 13 klärende Aktionen – die meisten in diesem Spiel.
– Gegen die KSV 1919 wurden 30 Foulspiele geahndet – so viele wie gegen kein anderes Team in einem Spiel dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

WSG Swarovski Wattens – SC Wiener Neustadt (3:0)
– Benjamin Pranter erzielte sein 5. Tor in der Sky Go Ersten Liga – alle in Heimspielen.
– Florian Toplitsch lieferte seinen 4. Assist in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga ab – seine letzten 3 Torvorlagen lieferte er für Pranter ab.
– Florian Mader traf erstmals seit dem 9. Mai 2006 in einem Heimspiel in der Sky Go Ersten Liga (CASHPOINT SCR Altach – KSV1919, 6:0).
– Andreas Schicker kassierte in seinem 150. Spiel in der Sky Go Ersten Liga seinen 2. Platzverweis. Seinen 1. Platzverweis kassierte er am 29. August 2009 (ADM-ALT, 2:2).
– Milan Jurdik erzielte sein 6. Tor in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga – alle in den zweiten 45 Minuten.

LASK Linz – FC Wacker Innsbruck (3:1)
– Patrick Eler erzielte sein 9. Tor in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga. 4 der 9 Treffer erzielte er per Elfmeter.
– Rene Gartler erzielte seinen 3. Doppelpack (wie Raphael Dwamena) – kein Spieler in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga mehr.
– Dimitry Imbongo Boele lieferte seinen 10. Assist in der Sky Go Ersten Liga für den LASK Linz ab – erstmals in einem Spiel gegen den FC Wacker Innsbruck.
– Gartler traf in seinem 20. Spiel in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga zum 14. Mal und damit so oft wie in 35 Spielen der vergangenen Saison.
– Der LASK Linz gab 23 Schüsse ab. Zum 9. Mal gaben die Oberösterreicher in einem Spiel in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga 20 oder mehr Schüsse ab – am häufigsten.

Presseinfo Österreichische Fußball Bundesliga/red.

04.03.2017