Eishockey, Erste Bank Eishockey Liga, EBEL, #EBEL, DOPS, Andrew Yogan, Marco Insam, HCB Südtirol, HC Bozen, Black Wings Linz, Spiel Fünf, GAme 5, Spiel 5, Black Wings Linz vs. HCB Südtirol

© Sportreport

Die Black Wings Linz legten dem DOPS zwei Situationen von Spiel Vier der Serie gegen den HCB Südtirol vor. Letztendlich wurden aber keine Sperren ausgesprochen.

Der EHC Black Wings Linz brachte am Montag im Liga-Büro eine Anzeige gegen HCB Südtirol-Stürmer Andrew Yogan wegen eines angeblichen Stockstichs und eine weitere Anzeige gegen Marco Insam wegen eines angeblichen Checks gegen den Kopf in Viertelfinale Nummer 4 ein. Das Department of Player Safety (DOPS) überprüfte die Vorfälle und sah von Sperren gegen beide Spieler des HCB Südtirol Alperia ab. Insam und Yogan sind somit am Dienstag in Viertelfinale Nummer Fünf in Linz für Bozen spielberechtigt.

Das Video zum angeblichen Stockstich von Andrew Yogan:

Das Video zum Check von Marco Insam:

Medieninfo Erste Bank Eishockey Liga

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

06.03.2017