Fußball, Bundesliga, Tipico Bundesliga, Rapid Wien, SV Mattersburg, Srdjan Grahovac, Astana

© Sportreport

Bei Rapid Wien hat man in Sachen Kaderreduzierung den nächsten Schritt gemacht. Wie Sportdirektor Fredy Bickel im Rahmen der Pressekonferenz gegen SV Mattersburg bekanntgab, wird Srdjan Grahovac leihweise zu Astana wechseln.

Die Hütteldorfer arbeiten weiter am Kader. Wie Fredy Bickel bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen SV Mattersburg bekanntgab, wird Srdjan Grahovac leihweise zu Astana wechseln. Der Mittelfeldspieler wird – vorbehaltlich der medizinischen Tests – bis Februar 2018 in Kasachstan spielen. Zuletzt wurde der Verein dreimal in Folge Meister und spielte 2015/16 in der Gruppenphase der Europa League.

Grahovac absolvierte 86 Pflichtspiele für die Hütteldorfer und erzielte vier Tore. Er kam im Sommer 2014 von Banja Luka.

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

16.03.2017