Zahlen und Fakten zur 25. Runde der Sky Go Erste Liga

© Sportreport

Am Freitag wurde die 25. Runde der Sky Go Ersten Liga gespielt. Tabellenführer LASK kam dabei über ein Unentschieden bei KSV 1919 nicht hinaus. Aber auch der Verfolger FC Liefering musste Federn lassen.

Bei Austria Lustenau mussten sich die Salzburger mit 0:2 geschlagen geben.

SC Wiener Neustadt – FAC Wien (0:3)
– Martin Kreuzriegler erzielte sein 2. Tor in der Sky Go Ersten Liga – beide in Auswärtsspielen und Hälfte 1.
– Thomas Hirschhofer traf erstmals seit dem 23. Mai 2014 im Frühjahr einer Saison der Sky Go Ersten Liga.
– Der FAC Wien traf in den ersten 45 Minuten 2-mal. Das gelang den Wienern in einem Auswärtsspiel in der Sky Go Ersten Liga zuletzt am 4. März 2016 (SKA-FAC 1:2).
– Der FAC Wien feierte den 2. Auswärtssieg in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga – beide beim SC Wiener Neustadt.
– Der SC Wiener Neustadt gab 69% der Schüsse von außerhalb des Strafraums ab. Nur am 8. Spieltag (78%) war der Anteil der Niederösterreicher in einem Spiel dieser Saison der Sky Go Ersten Liga höher.

SC Austria Lustenau – FC Liefering (2:0)
– Der SC Austria Lustenau stellte in der Startelf auf 6 Positionen um. Das gab es bei den Vorarlbergern zwischen 2 aufeinanderfolgenden Spieltagen der Sky Go Ersten Liga (Sommer – und Winterpause ausgenommen) zuvor zuletzt am 24. April 2015.
– Julian Wießmeier erzielte sein 18. Tor in der Sky Go Ersten Liga. Er traf erstmals gegen den FC Liefering.
– Wießmeier traf erstmals seit dem 6. November 2015 aus der Distanz (SBG-ALU 1:3). Dazwischen traf er in der Sky Go Ersten Liga 7-mal von innerhalb des Strafraums.
– Rami Tekir kassierte in seinem 4. Spiel für den FC Liefering seinen 1. Platzverweis. Beim FC Wacker Innsbruck wurde er in seinem 26. Spiel in der Sky Go Ersten Liga erstmals frühzeitig des Spielfeldes verwiesen.
– Pius Grabher erzielte sein 5. Tor in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga. Er traf immer abwechselnd daheim und auswärts.

WSG Swarovski Wattens – SV Horn (1:1)
– Milan Jurdik erzielte sein 7. Tor in der Sky Go Ersten Liga. Er traf erstmals in der 1. Hälfte.
– Jurdik erzielte seine letzten 4 Treffer in Heimspielen, nachdem er seine ersten 3 Treffer in Auswärtsspielen erzielte.
– Nils Zatl erzielte sein 4. Tor in der Sky Go Ersten Liga – seine ersten 2 in Heimspielen, seine letzten 2 in Auswärtsspielen.
– Die WSG Swarovski Wattens gab 20 Schüsse ab – erstmals so viele in einem Spiel dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.
– Miroslav Milosevic war an 7 Schüssen direkt beteiligt (4 Schüsse, 3 Schussvorlagen) – erstmals in einem Auswärtsspiel in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

FC Blau Weiß Linz – FC Wacker Innsbruck (3:1)
– Thomas Goiginger erzielte in seinem 25. Spiel seinen 1. Doppelpack in der Sky Go Ersten Liga.
– Goiginger erzielte 3 seiner 7 Treffer in der Sky Go Ersten Liga von außerhalb des Strafraums.
– Thomas Hinum lieferte seinen 2. Assist in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga ab – beide für Thomas Goiginger.
– Patrik Eler erzielte sein 11. Tor in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga. Er traf zum 5. Mal per Elfmeter – so häufig wie kein anderer Spieler.
– Mit Sinisa Markovic traf erstmals ein Wechselspieler unter Klaus Schmidt für den FC Blau Weiß Linz in einem Spiel in der Sky Go Ersten Liga.

KSV 1919 –LASK Linz (2:2)
– Fabiano De Lima Campos Maria traf erstmals seit dem 26. September 2014 in einem Spiel der Sky Go Ersten Liga doppelt (LASK-SKN 2:1).
– Fabiano De Lima Campos Maria traf 27-mal für den LASK Linz in der Sky Go Ersten Liga. Er traf immer von innerhalb des Strafraums.
– Florian Flecker erzielte sein 8. Tor in der Sky Go Ersten Liga. Er traf erstmals mit links.
– Joao Victor Santos Sa traf in der Sky Go Ersten Liga erstmals in 3 Einsätzen in Folge.
– Der LASK Linz gab erstmals seit dem 19. September 2014 nach einer 2-Tore-Führung in einem Spiel der Sky Go Ersten Liga Punkte ab – damals beim TSV Egger Glas Hartberg (2:2).

Presseinfo Österreichische Fußball Bundesliga/red.

18.03.2017