Eishockey, NHL, Thomas Vanek, Sidney Crosby, Pittsburgh Penguins, Florida Panthers, Pittsburgh Penguins vs. Florida Panthers, National Hockey League, Hattrick

© Sportreport

In der vergangenen NHL-Nacht war Thomas Vanek mit seinen Florida Panthers bei Titelverteidiger Pittsburgh Penguins gefordert. Angeführt von Kapitän Sidney Crosby gewannen die Pinguine die Begegnung klar mit 4:0.

Die Playoff-Chancen der Florida Panthers, seit knapp drei Wochen Arbeitgeber von Österreichs NHL-Star Thomas Vanek, sinken weiter. Gegen den amtierenden Stanley Cup Champion Pittsburgh Penguins waren die Raubkatzen chancenlos. Sidney Crosby untermauerte mit drei Toren seinen Status als bester Eishockeyspieler der Welt und führte seine Penguins zu einem ungefärdeten 4:0-Heimsieg. Nicht weniger unspektakulär war auch Carl Hagelins Führungstreffer, der einen Pass über das Tor von Phil Kessel im Baseball-Stil eiskalt verwertete (Video unten).

Sidney Crosby steht damit bei 40 Toren und 40 Assists. Damit führt der kanadische Superstar die Punkte- und Torwertung der NHL an.

Thomas Vanek kam dabei auf 13 Minuten Eiszeit, einer neutralen Plus-Minus-Bilanz und konnte einen der insgesamt 21 Schüsse auf das Tor von Goalie Marc Andre Fleury verzeichnen.

Michael Raffls Team, die Philadelphia Flyers, war hingegen siegreich. Die Flyers bezwangen die Carolina Hurricanes dank dem Game Winner von Brayden Schenn mit 4:3 nach Verlängerung. Raffl war verletzungsbedingt allerdings nicht mit von der Partie.

Video: Die Highlights der Begegnung Pittsburgh Penguins vs. Florida Panthers

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

20.03.2017