Hannes Reichelt

© Sportreport

Die Saison 2016/17 beendet Hannes Reichelt im Abfahrts-Weltcup auf Rang sechs. Für den Routinier aus Salzburg durchaus ein überraschender Verlauf der letzten Monate.

„Wenn ich ein paar Top-10-Platzierungen habe, bin ich zufrieden, habe ich gedacht. Man konnte nicht erwarten, dass ich nach einer Bandscheiben-Operation im September gleich den Anschluss finde“, sagte Hannes Reichelt in der Servus TV-Sendung „Sport und Talk aus dem Hangar 7“.

Während andere Kollegen offen über das Ende der Karriere nachdenken ist für den 36-Jährigen das überhaupt kein Thema. „Es gibt einige, die ihren Sport bis über 40 betreiben. Wieso nicht, wenn man fit genug ist?“, führt Hannes Reichelt dazu aus.

21.03.2017