Ski Alpin, Riesentorlauf, Österreichische Meisterschaften, Elisabeth Kappaurer, ÖSV, RTL, Göstling

© Sportreport

Am Freitag stamd bei den ÖSV-Meisterschaften der Riesentorlauf-Bewerb auf dem Programm. Den Sieg sicherte sich Elisabeth Kappaurer.

Ihre sehr gute Form konnte Elisabeth Kappaurer nach den tollen Ergebnissen im Weltcup nun auch noch bei den österreichischen Meisterschaften im Riesentorlauf am Freitag in Göstling bestätigen. Die Vorarlbergerin holte sich zum ersten Mal den Meistertitel vor ihrer Mannschaftskollegin Ricarda Haaser (+0,23 Sek.) aus Tirol und der bei der Juniorenweltmeisterschaft so erfolgreichen Kärntnerin Nadine Fest (+0,90 Sek.)

„Das ist ein guter Abschluss von einer coolen Saison! Ab Grans Montana bin gut in Fahren gekommen. Der Meistertitel heute war noch eine coole Draufgabe. Österreich ist die Skination Nummer eins und es ist lässig, wenn man hier eine
von den Besten in seinem Fach sein kann. Der Slalom morgen ist nicht so meine Spezialdisziplin aber der Meistertitel motiviert noch mal voll“, so Kappaurer nach der Siegerehrung.

Am Samstag findet mit dem Damenslalom in Göstling der letzte technisch Bewerb der österreichischen Meisterschaften statt, ehe die schnellen Disziplinen ab Dienstag in Hinterglemm gefahren werden.

Medieninfo ÖSV

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

24.03.2017