VfB Stuttgart, Martin Harnik

© Sportreport

Der 2. April 1912 ist ein wichtiger Tag in der Geschichte des deutschen Fußballs – Durch eine Fusion entstand an diesem Tag der VfB Stuttgart.

Der bereits im Jahr 1893 gegründete Stuttgarter FV 93 und der Fußballverein Kronen-Club Cannstatt beschlossen ihre Zusammenlegung. So entstand in Stuttgart-Cannstatt der „Verein für Bewegungsspiele Stuttgart 1893 e. V.“. Die Geburtsstunde des VfB Stuttgart der in den folgenden Jahrzehnten deutsche Fußballgeschichte schreiben sollte.

Die Schwaben konnten fünf deutsche Meistertitel (Anm.: Zuletzt 2007) und drei Erfolge im DFB Pokal (Anm.: 1997 zum letzten Mal) gewinnen.

Der erfolgsreichste österreichische Torschütze steht Martin Harnik in den Geschichtsbüchern des VfB Stuttgarts. Der Offensivspieler brachte es in 205 Pflichtspielen auf 66 Tore für die Schwaben.

02.04.2017