Thomas Letsch, FC Liefering

© Sportreport

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge geht es für den FC Liefering am kommenden Freitag zu Hause gegen Blau Weiß Linz nicht nur um die Rückkehr in die Erfolgsspur, sondern man will auch im dritten Saisonduell gegen die Oberösterreicher ungeschlagen bleiben. Während Wolf & Co. nach 13 Heimspielen hinter dem Leader LASK das zweitbeste Team im eigenen Stadion sind, hinken die Linzer trotz zuletzt zwei Erfolgen in der Fremde in dieser Statistik hinterher und sind in der laufenden Saison momentan das zweitschwächste Team (10 Punkte).

WAS MAN SONST NOCH WISSEN SOLLTE
• Der FC Liefering kassierte gegen den FC Blau Weiß Linz nur ein Gegentor in dieser Saison – gegen kein anderes Team so wenige.
• Der FC Blau Weiß Linz gewann die vergangenen zwei Auswärtsspiele. Drei Auswärtssiege am Stück gelangen den Oberösterreichern in der Sky Go Ersten Liga noch nie.
• Die Linzer holten im dritten Saisonviertel 14 Punkte – nur der LASK (22) mehr.
• Die Salzburger erzielten acht Tore durch Einwechselspieler – Höchstwert. Im Gegenzug kassierten Luan & Co. als einziges Team in dieser Spielzeit der Sky Go Ersten Liga noch kein Joker-Gegentor.
• Das Spiel wird von Schiedsrichter Julian Weinberger geleitet.

PERSONALSITUATION
Thomas Letsch muss gegen Blau Weiß Linz weiterhin auf Bojan Lugonja (Faserriss) sowie auf Maximilian Schuster sowie Alexander Schmidt, die sich beide noch im Aufbautraining befinden, verzichten. Ebenfalls nicht mit von der Partie wird Bartlomiej Zynel sein, der nach seinem Fingerbruch noch außer Gefecht ist. Rami Tekir kehrt nach seiner Sperre wieder in den Kader des FC Liefering zurück.

BILANZ
In Runde 9 feierte die Mannschaft von Thomas Letsch einen 2:0-Heimsieg, ehe in Runde 18 auf der Gugl mit einem 1:1 die Punkte geteilt wurden.

Trotz der bitteren Niederlage in Wattens stehen die Salzburger mit 44 Punkten auf Tabellenplatz zwei. Die Oberösterreicher rangieren mit 28 Zählern aktuell auf Platz acht und sind nur aufgrund der besseren Tordifferenz auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz.

STATEMENT
Thomas Letsch: „Mit Blau Weiß Linz wartet ein starker und unangenehmer Gegner auf uns, mit dem wir uns intensiv beschäftigt haben. Allerdings erwarte ich in diesem Spiel in erster Linie – unabhängig vom Gegner – eine deutliche Reaktion meiner Mannschaft auf das schlechte Spiel und die klare Niederlage letzte Woche.“

Vorschau: Sky Go Erste Liga 2016/17, Runde 27,
FC Liefering vs. FC Blau Weiß Linz,
Freitag, 07. April 2017, 18:30 Uhr, DAS.GOLDBERG-Stadion

Medieninfo FC Liefering

06.04.2017