Fußball, Bundesliga, Tipico Bundesliga, WAC, Altach, WAC vs. SCR Altach

© Sportreport

In der 28. Runde Tipico Bundesliga stand das Duell WAC vs. SCR Altach auf dem Programm. Beide Mannschaften trennten sich nach einem durchwachsenen Spiel mit einem torlosen Unentschieden.

Beide Teams begannen von Anfang an recht offensiv. Doch beide Defensiv-Reihen standen gut. Die Hausherren hatten zwar mehr Ballbesitz. Doch offensiv wollte beiden Mannschaften nicht wirklich viel gelingen und so waren Highlights Mangelware. Das Spiel plätscherte ohne große Aufreger dahin. Wenige Minuten nach Wiederbeginn hat Aigner im Zweikampf mit Hüttenbrenner das Ballglück auf seiner Seite. Erst in der 47. Minute feuerte der WAC in Person von Wernitznig das erste Mal auf das Tor der Altacher. Doch Lukse war ante portas und ließ nichts anbrennen. Die große Chance zur Führung für die Scherb-Elf vergab er allerdings. In der zweiten Spielhälfte steigerte sich das Spiel und die Anzahl der Torraumchancen wuchs weiter an.

Die wohl interessanteste Szene ereignete sich in der 84. Minute, als Janeczek nach einem harten Einstieg gegen Klem vom Feld musste. Tore fielen allerdings dennoch keine mehr und so kamen beide Mannschaften am Ende nicht über ein 0:0 Unentschieden hinaus.

WAC vs. SCR Altach 0:0 (0:0)
Lavanttal-Arena, SR Schüttengruber

Tore: Fehlanzeige

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

08.04.2017