xxxxALTxxxx

© Sportreport

Am Sonntag stand der Formel-1 Grand Prix von China in Schanghai auf dem Programm. Ex-Weltmeister Lewis Hamilton feierte dabei seinen ersten Saisonsieg.

Nach der überraschenden Niederlage beim Auftaktrennen in Rennen in Australien schlägt der „König der Silberpfeile“ zurück. Der Engländer feierte einen Start-Ziel-Sieg vor Sebastian Vettel (Ferrari). Während der Deutsche mit dem Ex-Weltmeister mithalten konnte und am Ende nur etwas mehr als sechs Sekunden Rückstand hatte liegt der Rest des Feldes deutlich zurück. Mit 45,1 Sekunden Rückstand belegt Max Verstappen am Ende den dritten Rang und komplettiert somit das Siegerpodest.

Das Rennen selbst war von eine sehr ereignisreichen Startphase gekennzeichnet mit einigen Unfällen und sehenswerten Überholmanövern. Erst nach Halbzeit des Rennens beruhigte sich die Action auf der Strecke zusehends.

In der Fahrerweltmeisterschaft liegen Hamilton und Vettel nun punktegleich an der Spitze.

Infobox:

Grand Prix von China in Schanghai – Endstand nach 56 Runden (305,066 km):

1. Lewis Hamilton GBR Mercedes 1:37:36,160
2. Sebastian Vettel GER Ferrari + 6,2
3. Max Verstappen NED Red Bull 45,1
4. Daniel Ricciardo AUS Red Bull 46,0
5. Kimi Räikkönen FIN Ferrari 48,0
6. Valtteri Bottas FIN Mercedes 48,8
7. Carlos Sainz ESP Toro Rosso 72,8
8. Kevin Magnussen DEN Haas 1 Runde
9. Sergio Perez MEX Force India 1 Runde
10. Esteban Ocon FRA Force India 1 Runde
11. Romain Grosjean FRA Haas 1 Runde
12. Nico Hülkenberg GER Renault 1 Runde
13. Jolyon Palmer GBR Renault 1 Runde
14. Felipe Massa BRA Williams 1 Runde
15. Marcus Ericsson SWE Sauber 1 Runde

Ausgeschieden: Lance Stroll (CAN/Williams), Antonio Giovinazzi (ITA/Sauber), Stoffel Vandoorne (BEL/McLaren), Daniil Kwjat (RUS/Toro Rosso), Fernando Alonso (ESP/McLaren)

09.04.2017