Eishockey, Weltmeisterschaft, B-WM, Kiew, Thomas Vanek, Österreich, Nationalteam

© Sportreport

Nun steht es fest. Thomas Vanek wird Österreich bei der B-WM in Kiew nicht zur Verfügung stehen. Der 32-jährige Steirer hat in der National Hockey League für die kommende Saison noch keinen Vertrag. Die eigene Zukunft habe Priorität.

Laut Informationen des ORF weilt der 32-jährige nach dem Verpassen der Play-Offs derzeit bei seiner Familie in Minnesota. Da Vanek für die kommende Saison noch keinen Vertrag besitzt, hat die eigene Zukunft in der National Hockey League Priorität. Das österreichische Nationalteam muss auch auf Michael Grabner von den New YorK Rangers verzichten, der es in die Play-Offs geschafft hat. Michael Raffl wird aufgrund einer Knieverletzung nicht zur Verfügung stehen.

Somit muss das ÖEHV-Team ohne Verstärkungen aus Übersee zur B-WM in die Ukraine und dort die Mission Wiederaufstieg schaffen. Vor der WM absolvieren die Österreicher am Ostersonntag und am Ostermontag noch zwei Testspiele gegen Italien.

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

14.04.2017