Fußball, Austria Wien, Gasselich, Felix Gasselich, Mein erstes Tor, Tor

© Sportreport

Ex Austria Wien-Spieler Felix Gaselich sprach im Interview bei „Mein erstes Tor” über das erste Highlight seiner Karriere. Das Online Format Bei „Mein erstes Tor“ lassen ehemalige sowie aktive Fußballspieler ihre Karriere revue passieren, gehen zu ihren Anfängen zurück und erinnern sich dabei an das erste Tor in ihrer Laufbahn.

Gemeinsam mit Herbert Prohaska bildete Gasselich in den 80er-Jahren das Traum-Mittelfeld der Veilchen. In der Saison 1973/74 bestritt er sein erstes Spiel für die Austria. Von 1973 bis 1983 absolvierte der ehemalige Mittelfeldspieler 478 Spiele (davon 334 Pflichtspiele) und kam dabei auf insgesamt 212 Treffer. Das Tor seiner Laufbahn gelang ihm aber gegen Galatasaray Istanbul, wo er 1982 Im Strafraum gaberlte er bzw. köpfte er den Ball sieben Mal auf. Daraufhin ließ er zwei Gegenspieler stehen und schob die Kugel ins untere Eck ein. 2011 wurde dieser Treffer zum Tor des Jahrhunderts gewählt. Seine Leistungen blieben nicht unbemerkt und so stand ein Wechsel zu Ajax Amsterdam an. 2012 folgte die Aufnahme in den Legendenclub der Veilchen.

Was die Ikone der Austria zu seiner Karriere zu sagen hat könnt ihr hier nachhören:

Das legendäre Tor gegen Galatasaray Istanbul:

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

19.04.2017