Interdivision-Runde - die halbe Bundesliga geht auf Reise in der Baseball League Austria

© Sportreport

Am kommenden Wochenende steht die erste von insgesamt fünf Interdivision-Runden am Programm. Das heisst: Klubs der Division Ost und West treffen aufeinander. Hochspannung ist dabei vorprogrammiert.

Top-Klubs zu Gast in Wien
Besonders freuen dürfen sich aus das Wochenende die Baseballfans in der Bundeshauptstadt, kommen am Samstag mit den Hard Bulls (vs. Metrostars) und Sonntag mit den Attnang-Puchheim Athletics (vs. Wanderers) die beiden ungeschlagenen Teams aus der Division West nach Wien.

Die Wiener Klubs bilanzieren bislang ausgeglichen. Die Wanderers (2-2) trennten sich am ersten Spielwochenende mit 1-1 in Spielen gegen Wr. Neustadt und auch im Wiener Derby in der Vorwoche gab es einen sogenannten „Split“ in den als Doubleheader angesetzten Bundesligapartien.

Volles Programm am Wochenende in Wien. Samstags gastieren die Bulls bei den Metrostars, am Sonntag kommt der Meister und Tabellenführer Athletics zu den Wanderers in den Prater.

Aufsteiger im Vormarsch
Die Dornbirn Indians haben die Traiskirchen Grasshoppers zu Gast. Der Aufsteiger aus Niederösterreich hat in der Vorwoche sein erstes BLA-Spiel gewonnen, die Vorarlberger haben gegen einen anderen Aufsteiger (Kufstein) am vergangenen Wochenende ein Spiel abgeben müssen. Die Grasshoppers werden ihre Chancen suchen, die Indians müssen sich konsolidieren.

Die angesprochenen Kufsteiner gastieren in Stockerau bei den City Cubs, die ihre beiden Spiele gegen Traiskirchen knapp gewinnen konnten. Auch hier könnte es eng hergehen.

Der Papierform nach klarer Favorit sind die Wiener Neustadt Diving Ducks, auch wenn ihre Weg zu den Cardinals nach Feldkirch ein weiter ist. 676 Kilometer sind es vom Industrieviertel hinter den Bregenzerwald. Die Cardinals konnten in der Saison noch kein Spiel für sich entscheiden, hatten aber mit Hard und Attnang-Puchheim zwei schwere Gegner zum Saisonstart. Mit Wiener Neustadt wird die Aufgabe für den Aufsteiger nicht leichter. Apropos Wegstrecken: Insgesamt legen die fünf Auswärtsteams an diesem Wochenende 5158 Kilometer zurück.

Baseball League Austria – Woche 3:
Feldkirch Cardinals vs. Wr. Neustadt Diving Ducks

SA 6. Mai 12:00/14:30 Uhr, GRAWE Ballpark Feldkirch

Vienna Metrostars vs. Hard Bulls
SA 6. Mai 13:00 Uhr/15:30 Uhr, Ballpark Spenadlwiese Wien

Stock City Cubs vs. BSC Kufstein Vikings
SA 6. Mai 13:00/15:30 Uhr, Cubsfield Stockerau

Dornbirn Indians vs. Traiskirchen Grasshoppers
SO 7. Mai 13:00/15:30 Uhr, Sportanlage Rohrbach Dornbirn

Vienna Wanderers vs. Attnang-Puchheim Athletics
SO 7. Mai 14:00/16:30 Uhr, Ballpark Spenadlwiese Wien

Baseball League Austria – Ost
Team G W L Pct GB Home Road Strk
Stock City Cubs 2 2 0 1.000 – 0-0 2-0 W2
Diving Ducks Wr. Neustadt 4 2 2 .500 1.0 0-0 2-2 L1
Vienna Wanderers 4 2 2 .500 1.0 1-1 1-1 L1
Vienna Metrostars 2 1 1 .500 1.0 1-1 0-0 W1
Traiskirchen Grasshoppers 4 1 3 .250 2.0 1-3 0-0 W1

Baseball League Austria – West
Team G W L Pct GB Home Road Strk
Athletics Attnang-Puchheim 4 4 0 1.000 – 2-0 2-0 W4
Hard Bulls 2 2 0 1.000 1.0 2-0 0-0 W2
Dornbirn Indians 2 1 1 .500 2.0 1-1 0-0 W1
BSC Kufstein Vikings 4 1 3 .250 3.0 0-0 1-3 L1
Feldkirch Cardinals 4 0 4 .000 4.0 0-2 0-2 L4

Presseinfo ABF – Austrian Baseball Federation

04.05.2017