Fußball, Bundesliga, Tipico Bundesliga, Sturm Graz, SKN St. Pölten, Sturm Graz vs. SKN St. Pölten

© Sportreport

In der Tipico Bundesliga stand das Spiel Sturm Graz vs. SKN St. Pölten auf dem Programm. Die Blackies feiern dabei einen knappen 3:2 Arbeitssieg und konnten sich für die 1:4 Niederlage bei der Austria rehabilitieren.

Die Grazer erwischten einen wahren Traumstart und trafen in der 4. Minute zur Führung. Hierländer köpfte zum 1:0 für die Hausherren. Als eine Minute später Alar einen Rückpass von Diallo abfangen konnte, sah alles nach einer klaren Angelegenheit aus. Doch danach zog sich Sturm komplett zurück und überlies dem Wolfsrudel das Spiel. Erst in der 31. Minute kamen die Niederösterreicher zurück in dieses Spiel. Schütz verwertete einen Querpass von Dieng und verkürzte. Nach einem Lupfer von Alar knallt Schmerböck den Ball an ins Eck und stellte den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her.

Doch die Wölfe dachten nicht daran, hier aufzugeben und kämpften sich in der Merkur Arena noch einmal zurück. Petrovic gewann den Luftzweikampf gegen Schulz und verkürzte abermals den Rückstand. In der Folge drückte St. Pölten auf den Ausgleich. So bediente Korkmaz Doumbouya mit einem flachen Zuspiel. Doch dieser schaffte es nicht, den Ball über die Linie zu drücken. Am Ende brachte die Foda-Elf allerdings den knappen Sieg über die Runden.

Sturm Graz vs. SKN St. Pölten 3:2 (2:1)
Merkur Arena, SR Grobelnik

Tore: Hierländer (3.), Alar (5.), Schmerböck (57.) bzw. Schütz (30.), Petrovic (61.)

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

06.05.2017