Oliver Lederer, Admira Wacker

© Sportreport

Der FC Admira Wacker Mödling und ihr früherer Trainer Oliver Lederer haben sich darauf verständigt, das bestehende Anstellungsverhältnis mit sofortiger Wirkung aufzulösen. „Wir freuen uns, dass es am Ende doch noch gelungen ist, eine einvernehmliche Trennung miteinander abzustimmen. Der Weg dahin war nicht einfach, aber am Ende zählt das Ergebnis. Wir bedanken uns bei Oliver Lederer für seine geleistete Arbeit und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute“, erklärt Admira-Manager Amir Shapourzadeh.

Oliver Lederer wurde 2010 Trainer der Zweitmannschaft der Admira und übernahm später die Bundesligamannschaft des Vereins. In der Winterpause wurde er von Damir Buric als Cheftrainer abgelöst.

Twitter:
Oliverer Lederer postete die Vertragsauflösung auf seinem persönlichen Account

Medieninfo Admira Wacker

08.05.2017