Olympia, Hütter, Sommereinkleidung

© Sportreport

Am Samtag erfolgte in Kufstein der offizielle Auftakt zur Vorbereitung auf die Olympia-Saison 2017/18. Bei der alljährlichen Sommereinkleidung wurden alle Mitglieder der aktuellen ÖSV-Kader mit umfassender Trainingsbekleidung von Under Armour ausgestattet.

Frisch erholt und gut gelaunt präsentierten sich die Wintersport-Asse aus acht verschiedenen Sparten bei der Bekleidungsausgabe in den Räumlichkeiten von ÖSV-Logistik-Partner DB Schenker. Insgesamt erhielten cirka 350 Athletinnen und Athleten sowie deren Betreuer hochfunktionelle Trainingsoutfits. Die umfangreiche Ausstattung der US-Sportmarke Under Armour, welche seit 2011 offizieller Trainingsausrüster des Österreichischen Skiverbandes ist, umfasst unter anderem Laufschuhe, Shirts und Hosen. In den kommenden Wochen und Monaten sollen die aktuellen Kollektions-Highlights und Produktinnovationen dann im schweißtreibenden Sommertraining einem Härtetest unterzogen werden.

„Der Grundstein für einen erfolgreichen Winter wird bekanntlich im Sommer gelegt. Die tolle WM-Saison ist bereits Geschichte und unsere Sportlerinnen und Sportler gehen nach einer kurzen Trainingspause top motiviert in die neue Saison. In einem Olympiajahr hängen die Trauben hoch. Entsprechend wichtig ist es gerade in der intensiven Vorbereitungsphase auf hochfunktionelle Trainingsbekleidung zurückgreifen zu können“, erklärte ÖSV-Marketingleiter Mario Reiter.

Under Armour versucht den Sportlerinnen und Sportler in puncto Equipment beste Rahmenbedingungen zu bieten. „Einmal bei Olympischen Spielen dabei zu sein oder dort vielleicht sogar Gold zu holen, ist wohl der große Traum eines jeden Sportlers. Wir wollen sicherstellen, dass es den Athleten bei der Vorbereitung und auf dem Weg zu diesem Ziel an nichts fehlt. Nur mit der bestmöglichen Ausrüstung können sich Sportler ganz auf ihr Training konzentrieren“, so Philipp Walter, Head of Marketing bei Under Armour.

*** Stimmen zur Einkleidung ***

Matthias Mayer: „Für uns Athleten besteht ein Großteil der Saison aus Training. Gerade in den heißen Sommermonaten spielt eine funktionelle Bekleidung eine enorm wichtige Rolle.“

Dominik Landertinger: „In der Vorbereitung trainieren wir bis zu 30 Stunden pro Woche. Egal ob Laufschuhe oder Shirt, für einen Ausdauersportler ist die Trainingsausrüstung auch in punkto Regeneration ein wichtiger Mosaikstein.“

Conny Hütter: „Durch meine Verletzung habe ich zuletzt viel Zeit in der Kraftkammer verbracht. Da ist es natürlich super, wenn man jederzeit auf ein passendes Trainingsoutfit zurückgreifen kann. Auch optisch gefällt mir die neue Kollektion richtig gut.“

Stefan Kraft: „Bei der Sommereinkleidung wird einem immer so richtig bewusst, dass die neue Saison los geht. Die Akkus sind nach dem Urlaub voll aufgeladen und ich freue mich auf den Start in die Olympia-Saison. Die neuen Trainingssachen, die mir auch optisch gut gefallen, sind eine zusätzliche Motivation.“

Julia Dujmovits: „Under Armour bietet mir alles, was ich zum Trainieren brauche und sieht dabei auch noch gut aus. Die perfekte Saisonvorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg, deshalb brauche ich in diesem Bereich bestmögliche Unterstützung.“

13.05.2017