Fußball, Tipico Bundesliga, Bundesliga, SKN St. Pölten, SV Mattersburg, SKN St. Pölten vs. SV Mattersburg

© Sportreport

In der 33. Runde in der Tipico Bundesliga stand das Duell SKN St. Pölten vs. SV Mattersburg auf dem Programm. Die Niederösterreicher feiern einen wichtigen 1:0 (0:0)-Heimsieg und machen einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

In der Anfangsphase tasteten sich beide Mannschaften heran. Nach zaghaftem Beginn kamen die Burgenländer langsam aber sicher immer mehr in die Hälfte der Niederösterreicher. die erste nennenswerte Chance in diesem Spiel wurde in der 15. Minute verzeichnet: Dieng verlängerte auf Luckassen, doch dieser befand sich in Rückenlage und köpfte den Ball knapp an der Stange vorbei. In der 29. Minute hatten auch die Burgenländer eine Halbchance. Novak steckt auf Röcher durch, doch dieser zielt klar drüber. Kurz vor dem Pausenpfiff hätten die Hausherren beinahe jubeln können. Petrovic köpfte nach einer Ecke von Ambichl an die Latte. Dies war bis dato die beste Chance des Spiels.

Man merkte förmlich, dass dies der Abstiegskampf ist und keiner den entscheidenden Fehler machen wollte. Die Zuschauer mussten sich bis zur 72. Minute gedulden. Ambichl mit einem Freistoß in den Strafraum, diesen kann Martic ins Tor befördern. Zuvor hob Farkas das Abseits auf. In der Schlussphase drückten die Burgenländer auf den Ausgleichstreffer. Doch dieser sollte nicht mehr fallen.

SKN St. Pölten feiert einen wichtigen 1:0-Heimsieg gegen den SV Mattersburg und verschafft sich Luft im Abstiegskampf. Die Niederösterreicher liegen nun vier Punkte vor Schlusslicht SV Ried.

SKN St. Pölten vs. SV Mattersburg 1:0 (0:0)
NV-Arena, SR Weinberger

Tor: Martic (72.)

13.05.2017