ÖVV, Schweiz, Österreich, #AUTSUI

© Sportreport

Das ÖVV-Herren-Nationalteam hat auch sein drittes Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die in der kommenden Woche beginnende WM-Qualifikation und die darauffolgende FIVB World League-Premiere gewonnen. Die Truppe von Headcoach Michael Warm besiegte am Mittwoch im Dras-Center in Maribor die Schweizer Auswahl in 104 Minuten mit 3:1 (26:24, 25:19, 22:25, 25:20). Topscorer für Rotweißrot waren Paul Buchegger (24 Punkte), Lorenz Koraimann und Alex Berger (je 11). Bis auf den nicht ganz fitten Thomas Zass brachte Warm den gesamten Kader zum Einsatz.

Unter den Zuschauern befanden sich auch ÖVV-Sportdirektor Gottfried Rath und das österreichische Damen-Nationalteam, das sich derzeit in Maribor unter der Führung von Cheftrainerin Svetlana Ilic auf die bevorstehende WM-Quali und die erstmalige Teilnahme an der CEV European League vorbereitet.

In der vergangenen Woche starteten die Österreicher in Craiova mit zwei Erfolgen über Rumänien in die Länderspiel-Saison, in dieser Woche absolviert man drei Partien innerhalb von 48 Stunden, um den WM-Quali-Rhythmus zu simulieren. Den Auftakt machte eben die Schweiz, am Donnerstag und Freitag trifft man auf Portugal. Die Duelle mit den Iberern werden allerdings nicht im Dras-Center gespielt, sondern in zwei geräumigeren Hallen. „Die Partie gegen die Schweiz hatte bewusst ein wenig den Charakter eines Trainingsspiels. Schließlich sind wir erst heute angereist. Die Begegnungen mit Portugal sind aber freundschaftliche Länderspiele. Daher wird auch der Rahmen dementsprechend sein. Die Stimmung im Team ist jedenfalls gut und wir werden versuchen, weiter in der Erfolgsspur zu bleiben“, berichtete Christoph Baumgartner, Teammanager der ÖVV-Herren.

So richtig ernst wird es am kommenden Dienstag mit dem Start in die zweite Runde der WM-Qualifikation. Innerhalb von sechs Tagen stehen fünf Spiele auf dem Programm. Von 2. bis 4. Juni geben Top-Star Berger und Co. in Frankfurt ihr mit sehr viel Vorfreude verbundenes FIVB World League-Debüt. Höhepunkt ist aber das Heimturnier eine Woche darauf in der TipsArena Linz (9. bis 11. Juni).

Programm ÖVV-Nationalteam Herren 2017
Testspiele
11.05.: Österreich – Rumänien 3:2 (25:20, 17:25, 20:25, 25:21, 19:17)
12.05.: Österreich – Rumänien 3:0 (25:14, 25:14, 25:23)
17.05.: Österreich – Schweiz 3:1 (26:24, 25:19, 22:25, 25:20)

18.05., 19:45 Uhr: Österreich – Portugal (Maribor/SLO)
19.05., 17:00 Uhr: Österreich – Portugal (Maribor/SLO)

FIVB World Championship-Qualifikation, 2. Runde (23. – 28. Mai)
23.05., 15:00: Österreich – Slowakei, Koog aan de Zaan (NED)
24.05., 15:00: Österreich – Griechenland, Koog aan de Zaan (NED)
25.05., 15:00: Österreich – Luxemburg, Koog aan de Zaan (NED)
27.05., 17:30: Österreich – Niederlande, Apeldoorn (NED)
28.05., 14:30: Österreich – Moldawien, Apeldoorn (NED)

Modus: Der Gruppensieger qualifiziert sich direkt für die WM 2018 in Italien und Bulgarien. Das zweitplatzierte Team steigt in die dritte Runde auf und bestreitet von 15. bis 20. August ein weiteres Turnier (sechs Teams um einen Platz).

FIVB World League 2017, Vorrundengruppe 3 (02. – 11. Juni)
Pool C3
02.06., 15:00: Österreich – Venezuela, FRAPORT Arena Frankfurt (GER)
03.06., 18:00: Österreich – Deutschland, FRAPORT Arena Frankfurt (GER)
04.06., 15:00: Österreich – Kasachstan, FRAPORT Arena Frankfurt (GER)

Pool F3, alle Spiele live in ORF Sport+
09.06., 17:45: Mexiko – Spanien, TipsArena Linz (AUT)
09.06., 20:15: Österreich – Deutschland, TipsArena Linz (AUT)
10.06., 17:45: Spanien – Deutschland, TipsArena Linz (AUT)
10.06., 20:15: Österreich – Mexiko, TipsArena Linz (AUT)
11.06., 17:45: Deutschland – Mexiko, TipsArena Linz (AUT)
11.06., 20:15: Österreich – Spanien, TipsArena Linz (AUT)

ÖVV-Kader Herren
BERGER Alexander (SIR Safety Perugia)
BERGER Markus (SG Raiffeisen Waldviertel)
BUCHEGGER Paul (Ortona)
GRABMÜLLER Nicolai (TSV Herrsching)
HARTHALLER Alexander (Pepperdine University)
JURKOVICS Mathäus (SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys)
KORAIMANN Lorenz (UVC Holding Graz)
KRIENER Fabian (SG VCA Amstetten NÖ)
KROISS Philipp (Lindemans Aalst)
KRONTHALER Niklas (HYpo Tirol Volleyballteam)
MENNER Anton (SK Posojilnica Aich/Dob)
MICHEL David (Slepski Suwalky)
RINGSEIS Florian (United Volleys Frankfurt)
SCHMIEDBAUER Fabian (SG VC/SV MusGym Salzburg)
THALLER Max (SK Posojilnica Aich/Dob)
TRÖTHANN Thomas (SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys)
TUSCH Alexander (Hypo Tirol Volleyballteam)
UNTERBERGER Clemens (UVC Holding Graz)
WOHLFAHRTSTÄTTER Peter (Kielce)
ZASS Thomas (Cannes)

Programm ÖVV-Nationalteam Damen 2017
FIVB World Championship-Qualifikation, 2. Runde (31. Mai – 04. Juni)
31.05., 15:00: Österreich – Russland, Osijek (CRO)
01.06., 15:00: Österreich – Ungarn, Osijek (CRO)
02.06., 15:00: Österreich – Georgien, Osijek (CRO)
03.06., 20:00: Österreich – Kroatien, Osijek (CRO)
04.06., 17:30: Österreich – Griechenland, Osijek (CRO)

CEV Volleyball European League (09. – 18. Juni)
09.06., 15:00: Österreich – Weißrussland, Turnier 1 in Tirana (ALB)
10.06., 18:00: Österreich – Albanien, Turnier 1 in Tirana (ALB)
11.06., 15:00: Österreich – Finnland, Turnier 1 in Tirana (ALB)
16.06., 17:00: Österreich – Weißrussland, Turnier 2 in Minsk (BLR)
17.06., 14:30: Österreich – Finnland, Turnier 2 in Minsk (BLR)
18.06., 14:30: Österreich – Albanien, Turnier 2 in Minsk (BLR)

Medieninfo ÖVV

17.05.2017