Fußball, Bundesliga, Tipico Bundesliga, Stefan Lainer, Red Bull Salzburg, Lainer

© Sportreport

Stefan Lainer hat seinen Vertrag bei Red Bull Salzburg verlängert. Wie der Verein heute bekanntgab, wird der Verteidiger bis mindestens 30. Juni 2022 für die Bullen auflaufen.

Red Bull Salzburg kann Verteidiger Stefan Lainer langfristig binden. Wie die Salzburger bekanntgaben, wird der Kontrakt des 24-jährigen bis zum 30. Juni 2022 verlängert. „Salzburg ist sowohl privat als auch fußballerisch meine Heimat, weshalb ich mich umso mehr auf die nächsten gemeinsamen Jahre und viele weitere Titel und Erfolge freue.“

Seit 2010/11 ist der 24-jährige Bestandteil der Bullen. Damals agierte er noch für die Juniors. Aufgrund von mangelnder Spielpraxis wurde er an den Zweitligisten SV Grödig verliehen. 2012 wechselte er gänzlich zum FC Liefering. 2014/15 wagte der Verteidiger den Schritt zum SV Ried, ehe er 2015 zu Red Bull Salzburg zurückkehrte. Seither ist er beim Serienmeister nicht mehr wegzudenken.

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

18.05.2017