FAC, Sky Go ErsteLiga

© Sportreport

Am Freitag stand die 35. Runde in der Sky Go Ersten Liga auf dem Programm. Im Mittelpunkt stand dabei der Abstiegskampf zwischen dem FAC und dem SV Horn. Die Wiener holen beim Meister ein 2:2-Auswärtsremis und sind nun in einer ausgezeichneten Position im Kampf um den Klassenerhalt.

Der Meister feiert im letzten Heimspiel einen vollen Erfolg. Der LASK besiegt den FAC mit 2:1. Gartler bringt die Oberösterreicher in der 28. Minute ehe Hirschhofer knapp vor der Pause den 1:1-Ausgleichstreffer erzielt. Nach dem Seitenwechsel trifft Otavio (54.) zum 2:1-Führungstreffer für den LASK. Das letzte Wort hatten die Gäste aus Wien. Ein Eigentor von Boateng in der 84. Minute bedeutete der Treffer zum 2:2-Endstand.
Für den FAC hat nun vor der letzten Runde zwei Punkte Vorsprung auf das Schlusslicht SV Horn. Die Niederösterreicher verlieren in der 35. Runde bei Wacker Innsbruck mit 0:3. Roguljic (27.) und ein Doppelschlag der Tiroler durch Rieder (73.) und Jamnig (75.) sorgen am Ende für klare Verhältnisse.

In den weiteren Spielen gab es zwei Heim- und einen Auswärtssieg. Austria Lustenau besiegt Wiener Neustadt mit 2:0. Kapfenberg schlägt Blau Weiß Linz mit 2:1 und WSG Wattens behält beim FC Liefering mit 3:2 die Oberhand.

Die Spiele im Detail entnehmen sie der Infobox.

LASK vs. FAC 2:2 (1:1)
Tore: Gartler (28.), Otavio (54.) bzw. Hirschhofer (42.), Boateng (83./Eigentor)

Wacker Innsbruck vs. SV Horn 3:0 (1:0)
Tore: Roguljic (27.), Rieder (73.), Jamnig (75.)

Austria Lustenau vs. Wiener Neustadt 2:0 (1:0)
Tore: Bruno (10.), Barbosa (59.)

KSV vs. Blau Weiß Linz 3:2 (1:1)
Tore: Geissler (22.), Budnik (54.), Sa (85.) bzw. Pellegrini (20., 91.)

FC Liefering vs. WSG Wattens 2:3 (1:1)
Tore: Meister (19.), Okugawa (48.) bzw. Gebauer (23.), Mader (60.), Buchacher (67.)

19.05.2017