Baseball, BLA, Woche 6

© Sportreport

In Woche 6 der Baseball League Austria treffen die Tabellenführer der Division Ost und West im direkten Duell aufeinander. Vier weitere Interdivision-Begegnungen und ein Nachtragsspiel runden die in der Saison bislang umfangreichste Spielwoche ab.

Dornbirn und Feldkirch gleich drei Mal im Einsatz
Die Dornbirn Indians (2-3) empfangen bereits am morgigen Donnerstag im Nachtragsspiel der Woche 4 die Feldkirch Cardinals (1-6). Vor zwei Wochen konnte wetterbedingt nur eine Partie zwischen den beiden absolviert werden, die Dornbirner mit 15:5 für sich entscheiden konnten.

Für beide Vorarlberger Teams geht es am Sonntag gleich weiter. Brisant ist dabei sicher das Duell zwischen Dornbirn und den Vienna Wanderers (2-6), wo es vor allem für die Wiener um einiges geht. Nach fünf Niederlagen in Serie (gegen die Metrostars und je zwei Mal gegen Attnang-Puchheim und Stockerau), müssen die Schwarzgrünen zurück auf die Siegertrasse, bevor das Playoff in weite Ferne rückt.

Cubs am Weg nach ganz oben
Feldkirch bekommt es zu Hause mit dem Stock City Cubs (7-1) zu tun, die bisher eine ganz starke Saison spielen. Wer meinte, dass die Niederösterreicher überschätzt wären, wurde spätestens letzte Woche eines besseren belehrt. Nach dem Sweep über die Wanderers, greift man in dieser Woche die Tabellenspitze im Osten an. Den Wanderers droht, im Falle weiterer Niederlagen, ein Absturz auf den letzten Tabellenplatz. Traiskirchen (1-5) erweist sich, trotzt nur eines Saisonsiegs bisher, als starker Aufsteiger. Die Grasshoppers empfangen am Samstag Kufstein (1-6) und haben durchaus Chancen ihre Bilanz gegen die Tiroler zu verbessern.

Wer schlägt die Athletics?
Die beiden Spitzenspiele der Runde gehen am Samstag in Attnang-Puchheim über die Bühne. Der ungeschlagene Meister Athletics empfängt die Vienna Metrostars, ihres Zeichens aktueller Tabellenführer im Osten. Können die Mets als erstes Team den A’s eine Niederlage zufügen? lautet die Frage. Wer, wenn nicht sie, könnte die Antwort darauf sein, denn die Wiener haben seit einem Monat kein Spiel mehr verloren. Nach dem Split gegen den Stadtrivalen gab es zwei Siege gegen Hard, Traiskirchen und zuletzt auch Wiener Neustadt.

Bullen und Enten: Duell der Verfolger
Am Sonntag empfangen die Hard Bulls (4-4) die Wr. Neustadt Diving Ducks (4-6). Mit einer ausgeglichenen Bilanz liegen die Vorarlberger am relativ sicheren zweiten Tabellenplatz im Westen. Für die Ducks lief die Saison bislang noch nicht nach Wunsch. Nach vier Splits (Wanderers, Traiskirchen, Feldkirch und Stockerau) setzte es am vergangenen Wochenende erstmals zwei Niederlagen gegen die Vienna Metrostars in dramatischer Manier. Einem 6:7 nach 12 Innings (!) folgte eine 0:1-Niederlage im Prater. Man muss daher annehmen, dass weit mehr in den Enten steckt, als ihre bisherige Bilanz das vermuten lässt.

Baseball League Austria – Woche 6:
Dornbirn Indians vs. Feldkirch Cardinals
DO 25. Mai 13:00 Uhr, Sportanlage Rohrbach Dornbirn

Traiskirchen Grasshoppers vs. BSC Kufstein Vikings
SA 27. Mai 11:00 Uhr/13:30 Uhr, Hoppersfield Traiskirchen

Hard Bulls vs. Wr. Neustadt Diving Ducks
SA 27. Mai 13:00/15:30 Uhr, Ballpark Hard

Attnang-Puchheim Athletics vs. Vienna Metrostars
SA 27. Mai 13:00/15:30 Uhr, Athletics Ballpark Attnang-Puchheim

Dornbirn Indians vs. Vienna Wanderers
SO 28. Mai 11:00/13:30 Uhr, Sportanlage Rohrbach Dornbirn

Feldkirch Cardinals vs. Stock City Cubs
SO 28. Mai 12:00/14:30 Uhr, GRAWE Ballpark Feldkirch

Tabellen
Baseball League Austria – Ost
Team G W L Pct GB Home Road Strk
Vienna Metrostars 8 7 1 .875 – 5-1 2-0 W7
Stock City Cubs 8 7 1 .875 – 5-1 2-0 W2
Diving Ducks Wr. Neustadt 10 4 6 .400 4.0 0-0 4-6 L2
Vienna Wanderers 8 2 6 .250 5.0 1-3 1-3 L5
Traiskirchen Grasshoppers 6 1 5 .167 5.0 1-5 0-0 L2

Baseball League Austria – West
Team G W L Pct GB Home Road Strk
Athletics Attnang-Puchheim 10 10 0 1.000 – 4-0 6-0 W10
Hard Bulls 8 4 4 .500 5.0 2-2 2-2 W2
Dornbirn Indians 5 2 3 .400 5.5 2-1 0-2 L2
Feldkirch Cardinals 7 1 6 .143 7.5 1-3 0-3 L2
BSC Kufstein Vikings 8 1 7 .125 8.0 0-2 1-5 L5

Austrian Softball League
In der Austrian Softball League wird am Wochenende die fünfte Runde mit gleich drei Paarungen absolviert. Der Tabellenzweite Wiener Neustadt gastiert zu Christi Himmelfahrt bei den Vienna Wanderers, bevor sie am Sonntag den Tabellendritten aus Linz zu Gast haben. Die noch sieglosen M-Stars aus Wien möchten in St. Pölten ihren ersten Saisonsieg einfahren.

Vienna Wanderers vs. Crazy Chicklets Wr. Neustadt
DO 25. Mai 12:00/14:00 Uhr, Ballpark Spenadlwiese Wien

St. Pölten PeeWees vs. Vienna M-Stars
SA 27. Mai 12:00/14:00 Uhr, Union Sportanlage St. Pölten

Wr. Neustadt Crazy Chicklets vs. Linz Witches
SO 28. Mai 13:00/15:00 Uhr, Ducksfield Wr. Neustadt

Austrian Softball League
Team G W L Pct GB Home Road Strk
Sharx 6 5 1 .833 – 2-0 3-1 W3
Crazy Chicklets Wr. Neustadt 4 3 1 .750 1.0 0-0 3-1 W3
Witches Linz 4 3 1 .750 1.0 1-1 2-0 L1
Vienna Wanderers 4 2 2 .500 2.0 2-2 0-0 W2
Pee Wees St. Pölten 6 1 5 .167 4.0 1-1 0-4 L3
Vienna M-Stars 4 0 4 .000 4.0 0-4 0-0 L4

Medieninfo Baseball Verband

24.05.2017