Fußball, Bundesliga, tipico Bundesliga, Rapid Wien, Spieler, Interview, Gespräch, Milos Prerad

© Sportreport

Knapp ein Jahr ist es nun her seit Mocinic von HNK Rijeka zu Rapid Wien gewechselt war. Eine Trainingsverletzung im Januar ließ den Mittelfeldspieler allerdings für das gesamte Frühjahr ausfallen. Vor dem Cup-Finale gegen Red Bull Salzburg blickt der Kroate im exklusiven Interview mit Sportreport-Redakteur Milos Prerad zurück auf die vergangene Saison, den Heilungsprozess seiner Verletzung und gratuliert Ex-Verein HNK Rijeka zum Meistertitel in Kroatien.

Ivan Mocinic kam im Sommer 2016 für eine Summe von 2 Mio. Euro zum Rekordmeister und bestritt bislang 24 Pflichtspiele. Dabei absolvierte der Mittelfeldspieler 1.769 Einsatzminuten. Im November 2015 debütierte der 24-Jährige für die kroatische Nationalmannschaft gegen Russland.

Das Video-Interview mit Ivan Mocinic in voller Länge:

28.05.2017