Fußball, Bundesliga, Tipico Bundesliga, SCR Altach, Red Bull Salzburg, SCR Altach vs. Red Bull Salzburg, 36. Runde

© Sportreport

In der 36. Runde der Tipico Bundesliga stand das Duell Red Bull Salzburg vs. SCR Altach auf dem Programm. Im ersten Spiel nach der Entlassung von Martin Scherb gelingt den Altachern auch im elften Spiel in Folge kein Sieg. Für den Meister ist es ein gelungener Abschluss der Saison.

Es war das erste Spiel für die Altacher nach der Entlassung von Trainer Martin Scherb. Doch auch gegen Salzburg sollte der Turnaround zum Abschluss der Saison nicht gelingen. Bereits in der 3. Minute meldeten sich die Bullen mit einem Lattenschuss von Radosevic zu Wort. Während die Vorarlberger nach vorne völlig harmlos agierten, machten die Salzburger das Spiel. In der 38. Minute durften sich die Zuschauer dann erstmals über einen Treffer freuen. Nach einer Freistoß-Flanke von Berisha lenkte Zivotic den Ball ins eigene Tor.

Die zweite Halbzeit verlor einiges an Elan. So waren Highlights Mangelware. Die Gastgeber waren am Ende über das gesamte Spiel gesehen klar besser und so kann man von einem verdienten Heimsieg der Bullen am letzten Spieltag der Tipico Bundesliga sprechen.

Red Bull Salzburg vs. SCR Altach 1:0 (1:0)
Red Bull Arena, 9.715 Zuschauer, SR Lechner

Tore: Zivotic (38./ET)

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

28.05.2017