Wintersport, Ski Alpin, Vonn, Lindsey Vonn, Sport und Talk aus dem Hangar 7, ServusTV, Ingemar Stenmark

© public domain

Bei Sport und Talk aus dem Hangar 7 war u.a. Ski-Star Lindsey Vonn zu Gast. Dabei peilt die US-Amerikanerin den Rekord von Ingemar Stenmark, die 85 Weltcupsiege einfahren konnte an.

Alle Zitate aus der letzten Sendung:

SKI ALPIN

Meiner Hand geht es viel besser. Vielleicht haben die wärmeren Temperaturen den Nerven gutgetan. Derzeit läuft alles planmäßig und ich bin voll motiviert für meine letzten Olympischen Spiele.“
Ski-Queen Lindsey Vonn blickt nach dem Bruch ihres rechten Oberarmknochens optimistisch Richtung Pyeongchang.

„Das Bauchgefühl ist besser und die Schwellung geringer als im Vorjahr. Mein Ziel ist es, im August wieder Ski zu fahren und im September Druck geben zu können. Zu früh nach dem ersten Schneetraining alles herauszuholen, gibt dir kein gutes Gefühl.“
Aksel Lund Svindal sieht sein operiertes Knie für den Olympiawinter bereit.

„Ich habe in meiner Karriere viel erreicht und Olympische Spiele sind auch wichtig, aber dieser Rekord würde mir am meisten bedeuten. Dann kann ich sagen, ich habe Geschichte geschrieben.“
Die 77-fache Weltcupsiegerin Vonn peilt die 86 Triumphe von Ingemar Stenmark an.

„Der Kampf um die Kugel ist schon cool, weil der beste Skifahrer ermittelt wird.“
Der zweimal mit großem Kristall gekrönte Svindal stellt den Wert des Gesamtweltcups keineswegs unter Olympische Spiele.

FORMEL 1

„Das Auto von Lewis war ein Kübel, keine Diva.“
Mercedes-Aufsichtsratchef Niki Lauda über den in Monaco schwer zu fahrenden Silberpfeil.

„Mercedes und Red Bull Racing haben die gleichen Probleme. Die Aufwärmphase der Reifen dauert einfach zu lange.“
Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko ist auch vor Montreal nicht allzu zuversichtlich.

„Monte Carlo ist die beste Werbung für die Formel 1. Die Leute kommen aus der ganzen Welt her und für die Fahrer ist es auch eine riesen Herausforderung.“
Damon Hill, Weltmeister 1996, über die Sinnhaftigkeit des Grand Prix von Monaco.

„Monaco ist ein spezieller Grand Prix. Du bekommst das richtige Gefühl für den Speed in der Formel 1. Ich würde gerne meine Eltern neben mir sitzen haben, damit sie sehen, wie wenig hier zwischen dem Fehler und dem Erfolg liegt.“
Toro-Rosso-Pilot Carlos Sainz zeigt sich vom engen Stadtkurs im Fürstentum fasziniert.

„Räikkonen ist auf eine brutale Art mit der Realität konfrontiert worden. Die Realität heißt aber, dass Ferrari die WM nur mit Vettel gewinnen kann.“
Christian Danner über Ferraris versteckter Stallorder in Monaco.

„Die Formel 1 muss ein profitables Geschäft bleiben, aber auch der Sport muss wachsen. Das passiert gerade in einem Selbstreinigungsprozess.“
Alex Wurz sieht das gestiegene F1-Interesse nicht zwingend als Verdienst von Vermarkter Liberty Media.

FUSSBALL

„Dieses Spiel zwischen Anspannung und Entspannung ist ganz wichtig. Wenn die Leichtigkeit fehlt, geht es meistens schief .“
Juventus-Motor Sami Khedira rechtfertigt seine Ablenkung beim Monaco-GP am Wochenende vor dem CL-Finale gegen Real Madrid.

„David verliert nie seine gute Laune und seine positive Einstellung.“
Bayern-Verteidiger Jérôme Boateng verrät, dass ÖFB-Kapitän Alaba noch fest an eine WM-Teilnahme glaubt.

Medieninfo: ServusTV

30.05.2017