Fußball, Bundesliga, Tipico Bundesliga, Vorbereitung, Sturm Graz

© Sportreport

Nachdem die Jungs des SK Sturm Graz in den vergangenen zwei Wochen ihre Akkus aufgeladen haben, startet am morgigen Dienstag die Vorbereitung auf die kommende Saison (17:00 Uhr, Trainingszentrum Messendorf). Vier Wochen lang wird Franco Foda seine Mannschaft auf den Saisonstart vorbereiten, ehe es am 13. Juli 2017 mit der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League mit der Saison 2017/18 losgeht. Die Auslosung dazu findet bereits am 19. Juni 2017 in Nyon statt.

Kurztrainingslager und 7 Testspiele

Vom 19. Juni bis zum 21. Juni 2017 geht es für die Schwarz-Weißen ins steirische Thermenland, wo ein Kurztrainingslager in Bad Waltersdorf abgehalten wird. Insgesamt finden in den vier Wochen der Vorbereitung sieben Testspiele statt. Bereits am kommenden Mittwoch spielt der SK Sturm gegen den SC Bruck (18:30 Uhr, Stadion Bruck). Das Spiel gegen den Stammtischcup-Sieger FC Holzhacker steigt am Samstag den 17. Juni 2017 um 11:00 Uhr in Kainbach bei Graz. Volksfeststimmung garantiert! Die weiteren Gegner in der Sommervorbereitung 2017 sind Vasas Budapest (19:00 Uhr, Stadion Kumberg), ZSKA Moskau (18:00 Uhr, Stadion Sonnhofen) und der FC Kopenhagen (17:00 Uhr, Stadion Großklein). Zwei weitere Tests finden am 29. Juni 2017 (Gegner, Uhrzeit & Ort offen) und 6. Juli 2017 (FK Mlada Boleslav, 18:00 Uhr, Ungersdorf/Frohnleiten) statt.

Nationalteamspieler auf Urlaub – Testspieler an Bord

Verlängerten Urlaub gibt es für jene Spieler, welche für Ihre Nationalteams im Einsatz waren: Deni Alar steigt am 16.06.2017 ins Training ein. Charalampos Lykogiannis und Dario Maresic werden am 19. Juni 2017 zur Mannschaft stoßen. Mit dabei sind die Neuzugänge Thorsten Röcher und Jörg Siebenhandl. Außerdem werden die Youngsters Thomas Gössweiner und Fabian Wetl (ab Mittwoch) in der Vorbereitung mit der Mannschaft trainieren. Die Neuverpflichtungen, Cheftrainer Franco Foda und Geschäftsführer Sport Günter Kreissl werden morgen im Rahmen einer Mixed-Zone um 16:00 Uhr für Statements zur Verfügung stehen. Mit Patrick Puchegger kann Trainer Franco Foda einen Testspieler, der beim FC Bayern München unter Vertrag steht, im Trainingszentrum Messendorf begrüßen. Der 22-jährige Links- und Innenverteidiger wird ab sofort von der sportlichen Leitung unter die Lupe genommen. Puchegger ist aus Oberndorf an der Melk und im Jahr 2013 von der AKA St. Pölten in den Nachwuchs des FC Bayern gewechselt. In der Regionalliga Bayern war er in 32 Spielen in der A-Junioren Bundesliga in 22 Spielen im Einsatz. Für die Nachwuchsnationalteams absolvierte der 1,88-Meter-Verteidiger neun Spiele.

Medieninfo: Sturm Graz

12.06.2017