Marco Insam, HCB Südtirol

© Sportreport

Für den italienischen Nationalspieler Marco Insam steht ein Karrieresprung auf dem Programm. Der 28-Jährige verlässt den HCB Südtirol und wurde vom finnischen Verein Porin Ässät unter Vertrag genommen.

Wie der „Liiga“-Vertreter am Freitag mitteilt erhält der Flügelstürmer einen Kontrakt bis zum Saisonende. Das Tryout davor abgehaltene verlief erfolgreich. Nähere Informationen dazu bzw. zum Kontrakt liegen nicht vor.

Der 28-Jährige wechselt mit der Erfahrung von vier Weltmeisterschaften und sieben Saisonen beim HCB Südtirol nach Finnland. In der vergangenen Saison brachte es Marco Insam in 63 Einsätzen (Play-offs inkl.) auf 27 Scorerpunkte (12 Tore, 15 Assists). Zusätzlich stehen 14 Strafminuten und ein Wert von +5 in der Plus/Minus-Wertung zu Buche.

16.06.2017