Andre Wisdom, Red Bull Salzburg

© Sportreport

Die Hoffnungen von Double-Gewinner Red Bull Salzburg den Defensiv-Allrounder Andre Wisdom weiter verpflichten zu können gingen nicht in Erfüllung. Sein Stammverein FC Liverpool, der den 24-Jährigen in der Vorsaison an die Bullen verlieh, verkaufte den Verteidiger an den englischen Zweitligisten Derby County.

Diesen Wechsel verkündeten die „Reds“ auf der Homepage des Vereins. Details dazu liegen nicht vor. Detail am Rande – bei Derby County steht der ehemalige Nationalspieler Andreas Weimann unter Vertrag.

Zurück zu Andre Wisdom: Ende Mai hatte Red Bull Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund erklärt um den Verteidiger kämpfen zu wollen. Der Engländer selbst wäre gerne in der Mozartstadt geblieben. Die „Reds“ hatten damals jedoch bereits andere Pläne. Diese haben sie am Freitag umgesetzt und den Verteidiger fix abgegeben.

Twitter:
Der FC Liverpool bestätigt den Transfer

lockquote class=“twitter-tweet“ data-lang=“de“>

#LFC have reached an agreement with Derby County for the permanent transfer of Andre Wisdom: https://t.co/PPIzvKfnRN pic.twitter.com/J3V8oaJn72

— Liverpool FC (@LFC) 16. Juni 2017

17.06.2017