Heiko Westermann, Thorsten Fink

© Sportreport

Seit Samstag macht das Transfergerücht die Runde wonach Austria Wien Interesse an einer Verpflichtung von Heiko Westermann haben soll. Der ehemalige deutsche Nationalspieler würde somit wie beim HSV mit Trainer Thorsten Fink zusammenarbeiten. Dieser äußerste sich nun über den 33-Jährigen.

Gegenüber der „Kronen Zeitung“ bestätigte der Cheftrainer der Veilchen den Kontakt zu seinem ehemaligen Schützling, jedoch „für alles andere ist es noch zu früh, Heiko hat schließlich noch einen Vertrag“ führt Thorsten Fink aus.

Einer möglichen Verpflichtung des 33-Jährigen steht Thorsten Fink grundsätzlich positiv gegenüber. „Heiko würde uns guttun, unser Team braucht Spieler mit Erfahrung. Er ist ein Top-Profi und, auch wenn er zuletzt selten spielte, topfit. Seine Einstellung war schon zu HSV-Zeiten stets eine vorbildliche“, lobt Thorsten Fink den ehemaligen deutschen Nationalspieler.

18.06.2017