Konrad Laimer

© Sportreport

Der Transfer von Neo-Nationalspieler Konrad Laimer von Red Bull Salzburg zu RB Leipzig soll unmittelbar bevorstehen. Für den heimischen Double-Gewinner würde der Wechsel des Mittelfeldspielers für einen Geldregen in der Vereinskassa sorgen.

Wie die „Salzburger Nachrichten“ berichten könnte der Wechsel noch diese Woche über die Bühne gehen. RB Leipzig soll für den 20-Jährigen tief in die Tasche greifen. Eine Ablösesumme von sechs Millionen Euro für den Mittelfeldspieler steht im Raum.

Sollte der Transfer in dieser Höhe über die Bühne gehen wäre Konrad Laimer der drittteuerste Wechsel eines Spielers aus der heimischen Bundesliga. Nur Marc Janko (7 Mio. von Red Bull Salzburg zu Twente) bzw. Martin Hinteregger (12 Mio. von Salzburg zu Augsburg) waren teurer.

Aktuell steht Konrad Laimer bis 2019 beim Double-Gewinner Red Bull Salzburg unter Vertrag. Sein Marktwert wird aktuell auf 8 Millionen Euro geschätzt.

20.06.2017