Arnor Traustason, Traustason

© Sportreport

Nach einer völlig verkorksten Saison stehen die Zeichen bei Arnor Traustason auf Abschied von Rapid Wien. Das Management des Isländers sucht nach einem Arbeitgeber und könnte diesen möglicherweise in Griechenland gefunden haben.

Wie das Online-Portal „weltfussball.at“ berichtet AEK Athen Interesse an der Verpflichtung des Offensivspielers besitzen. Über den Stand der Gespräche bzw. ob diese gestartet sind liegen aktuell keine Informationen bekannt.

In seiner ersten Saison bei Rapid Wien brachte es Arnor Traustason in 33 Spielen auf 3 Tore und vier Assists. Der Vertrag des Isländers bei den Hütteldorfern läuft bis Sommer 2020. Der Marktwert des 24-Jährigen wird auf rund 1,5 Millionen Euro geschätzt.

02.07.2017