ÖHB-Burschen bei European Open als Gruppensieger in Hauptrunde eingezogen

© Sportreport

Die ÖHB-Burschen (Jahrgänge 2000 u. jünger) sind bei den European Open in Göteborg ohne Punkteverlust in die Hauptrunde eingezogen Nach Siegen über die A-Nationen Norwegen (18:17) und Rumänien (25:23) konnten sie auch am Dienstag gegen Georgien zwei Punkte einfahren. Das Team des Betreuerduos Roland Marouschek und Lukas Musalek gewann 23:21 (11:11)!

„Wir haben heute fünf Spieler geschont. Die Mannschaft hat ihre Aufgabe gegen eine sehr unangenehme Mannschaft aber dennoch wirklich gut gelöst. Das war ein weiterer Schritt in die richtige Richtung“, zeigte sich Marouschek zufrieden.

Der erste Hauptrunden-Gegner heißt am Mittwoch um 12.30 Uhr Island, das sich wie Rotweißrot in seiner Gruppe ohne Punkteverlust durchsetzen konnte. Um 19.30 Uhr kommt es zum Duell mit Estland. Die ÖHB-Burschen schließen die Hauptrunde am Donnerstag um 14 Uhr gegen Polen ab. Am Freitag stehen die Platzierungsspiele auf dem Programm.

Die European Open stellen für die jungen Österreicher nicht nur den Saison-Höhepunkt dar, sondern dienen bereits der Vorbereitung auf die Heim-Europameisterschaft 2018 in Tulln, wo man in die A-Gruppe aufsteigen will.

European Open 2017 in Göteborg
Gruppe A: Island, Tschechien, Weißrussland, Finnland
Gruppe B: Schweden, Slowakei, Färöer Inseln, Estland
Gruppe C: Österreich, Rumänien, Georgien, Norwegen
Gruppe D: Polen, Israel, Niederlande, Luxemburg

Gruppe C
03.07.: Rumänien – Georgien 38:27 (22:13)
03.07.: Österreich – Norwegen 18:17 (6:9)
Beste Torschützen AUT: Saric 7, Hutecek 5, Auss 3

03.07.: Norwegen – Georgien 35:20 (18:13)
03.07.: Österreich – Rumänien 25:23 (15:13)
Beste Torschützen AUT: Hutecek 10, Auss 5, Kropf 3

04.07.: Norwegen – Rumänien 35:22 (13:7)
04.07.: Österreich – Georgien 23:21 (11:11)
Beste Torschützen AUT: Schuh 6, Nikic 3, Lampert 3, Wiesbauer 3

Hauptrunde 1
05.07., 12.30 Uhr: Österreich – Island
05.07., 12.30 Uhr: Estland – Polen
05.07., 19.30 Uhr: Österreich – Estland
05.07., 19.30 Uhr: Polen – Island
06.07., 14.00 Uhr: Österreich – Polen
06.07., 14.00 Uhr: Estland – Island

Kader AUT
Tobias Auss, Moritz Bachmann, Jan David, Lukas Hutecek, Marko Katic, Elias Kofler, Elias Kropf, Severin Lampert, Constantin Möstl, Oliver Nikic, Lukas Nikolic, Emanuel Petrusic, Paul Pfeifer, Christian Saric, Fabio Schuh, Paul Schwärzler, Stephan Wiesbauer, David Zwicklhuber

Trainer: Roland Marouschek
Co-Trainer: Lukas Musalek

Presseinfo ÖHB

04.07.2017