Wimbledon, Dominik Thiem

© Sportreport

Unerwartet deutlich und im zweiten Fall sensationell schafften Dominic Thiem und Sebastian Ofner in die 2. Runde des Grand Slam-Turniers von Wimbledon einzuziehen.

Der Reihe nach: Dominic Thiem bekam es in der 1. Runde mit dem starken kanadischen Aufschläger Vasek Pospisil zu tun. Was von vielen Experten als „unangenehme Aufgabe“ bezeichnet wurde löste der Niederösterreicher souverän. Mit 6:4 6:4 und 6:3 zieht Dominic Thiem souverän in die 2. Runde von Wimbledon ein.

Für eine handfeste Sensation sorgte Sebastian Ofner. Der 21-Jährige fertigt bei seinem Debüt im Hauptbewerb bei einem Grandslam-Turnier die Nummer 55 der Welt Thomaz Bellucci aus Brasilien mit 6:2 6:3 und 6:2 ab.

Dominic Thiem bekommt es in der 2. Runde gegen die Nummer 36 der Welt Gilles Simon (Frankreich) zu tun. Sebastian Ofner bekommt es nun mit Jack Sock (USA) zu tun.

04.07.2017