Dominic Thiem

© Sportreport

Nichts wurde es mit einem weiteren Stück heimischer Tennis-Gesichte für Dominic Thiem. Der Niederösterreicher ist im Achtelfinale des Grand Slam-Turniers in Wimbledon knapp am Tomas Berdych gescheitert.

Es war ein harter Kampf der knapp drei Stunden dauerte. Am Ende zog Dominic Thiem in fünf Sätzen mit 3:6 7:6 (7/1) 3:6 6:3 und 3:6 den Kürzeren. Somit verpasst der Niederösterreicher als erster Österreicher den Sprung ins Viertelfinale von Wimbledon.

Zurück zum Turnier. Auf Tomas Berdych wartet im Viertelfinale der Gewinner des Spiels Novak Djokovic (SRB/2) vs. Adrian Mannarino (FRA).

10.07.2017