Fußball, Bundesliga, Tipico Bundesliga, Austria Wien, Holzhauser, Raphael Holzhauser

© Sportreport

Austria Wien hat laut Informationen des Kurier ein hoch dotiertes Angebot aus Frankreich für Raphael Holzhauser abgelehnt. So kurz vor der Europa League-Qualifikation wollten die Veilchen einen ihrer Leistungsträger nicht ziehen lassen.

Schon wieder tauchen Gerüchte rund um Raphael Holzhauser auf. Der Mittelfeldspieler von Austria Wien soll laut dem Kurier ein Angebot von einem französischen Erstligisten erhalten haben. Doch die Veilchen lehnten dieses hoch interessante Angebot für ihren Spielmacher ab: „Das ar wirklich ein sehr gutes Angebot für einen Spieler, der nur noch ein Jahr Vertrag hat,“ meinte Sportdirektor Franz Wohlfahrt.

So kurz vor der Europa League Qualifikation soll das Team so gut wie möglich zusammengehalten werden: „Als Sportdirektor muss ich in erster Linie darauf schauen, dass die sportlichen Ziele erreicht werden. An Holzhauser hängt zwar nicht alles, aber doch sehr viel. Er ist ein wichtiger Spieler, den wir nicht so kurz vor dem Europacup verlieren dürfen.“

Der 24-jährige hat noch Vertrag bis 2018. Auch rund um Larry Kayode soll es einige Interessenten geben. Doch ein konkretes Angebot liegt im Moment noch nicht vor.

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

12.07.2017