U21

© Sportreport

Moritz Kindl/ Marian Klaffinger haben bei der U21-Beachvolleyball-WM im chinesischen Nanjing den direkten Achtelfinaleinzug geschafft! Als Lucky Loser in den Hauptbewerb gekommen und nach einer Niederlage am Mittwoch gegen die Gastgeber Chuanyong Liu/Tingyang Yan spielte das ÖVV-Duo am Donnerstag groß auf! Gegen Messenger/Wienckowski (USA) gab es einen 21:14, 21:18-Erfolg und gegen Velluti/Guerra aus Costa Rica einen 21:18, 21:15-Sieg. Die Belohnung ist der Gruppensieg!

Klaffinger: „Wir hatten nichts zu verlieren, konnten deshalb frei aufspielen und auch Messenger/Wienckowski besiegen!“ Die beiden US-Amerikaner hatten ihre ersten beiden Pool-Partien gewinnen können. Erst in den Österreichern fanden sie ihre Meister.

13.07.2017