Jorge Mere Perez

© Sportreport

Der 1. FC Köln muss sich auf der Suche nach dem vierten Innenverteidiger für die kommende Saison erneut auf dem Transfermarkt umsehen. Die Verpflichtung des spanischen U21-Nationalspieler Jorge Mere Perez scheint vom Tisch zu sein.

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten wechselt der Verteidiger vom Absteiger Sporting Gijon zum FC Malaga. Eine Bestätigung dafür liegt nicht. Noch am Sonntag soll die Verpflichtung bekannt gegeben werden.

In der vergangenen Saison brachte es Jorge Mere Perez auf 32 Pflichtspiele für Sporting Gijon. Dabei blieb der 20-Jährige ohne Torbeteiligung. Sein Marktwert wird übrigens auf rund 6 Millionen Euro geschätzt.

16.07.2017