Alexis Sanchez

© Sportreport

Geht er, oder bleibt er? Die Rede ist von Alexis Sanchez der bis zum kommenden Sommer beim FC Arsenal unter Vertrag steht. In seiner Heimat Chile hat der 28-Jährige nun klar Stellung bezogen.

„Ich will in der Champions League spielen. Die Entscheidung liegt nicht bei mir, ich muss auf Arsenal warten. Ich habe meine Entscheidung getroffen, nun warte ich auf eine Antwort von Arsenal“, wird Alexis Sanchez in mehren Medienberichten zitiert. Die Londoner konnten sich heuer bekanntlich nicht für die „Königsklasse“ qualifizieren.

Die „Gunners“ haben zuletzt au Erfüllung des bis 2018 laufenden Vertrags gepocht. Zuletzt hatte Langzeit-Manager Arsene Wenger einen Abgang des 28-Jährigen ausgeschlossen. Medienberichte besagen, dass Manchester City, Chelsea, die beiden Mailänder Teams AC Mailand und Inter Mailand sowie Juventus Turin Interesse an Alexis Sanchez haben sollen.

Der Chile steht noch bis Sommer 2018 beim FC Arsenal unter Vertrag. Gespräche über eine Vertragsverlängerung warn zuletzt nicht von Erfolg gekrönt. Der Marktwert des universell einsetzbaren Offensivspielers wird auf knapp 70 Millionen Euro geschätzt.

16.07.2017