Lewis Hamilton, Silverstone

© Sportreport

Mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg hat sich Lewis Hamilton beim Formel 1-Grand Prix von England in Silverstone eindrucksvoll in den Titelkampf zurückgemeldet. Durch den Sieg im Heimrennen liegt der Engländer in der Fahrer-WM nur noch einen Punkt hinter Sebastian Vettel.

Zurück zum Rennen. Nach einer fulminanten Aufholjagd belegt der zweite Silberpfeil pilotiert von Valttei Bottas den 2. Rang. Der Finne hat im Mercedes hat am Ende einen Rückstand von 14 Sekunden auf seinen Teamkollegen. Das Siegerpodest komplettiert Kimi Räikkönen im Ferrari.

Pech hatte Sebastian Vettel. Der Deutsche hatte kurz vor dem Ende einen Reifenschaden und kam am Ende über Platz 7 nicht hinaus.

Infobox:

Grand Prix von Großbritannien – Endstand nach 51 Runden:

1. Lewis Hamilton GBR Mercedes 1*
2. Valtteri Bottas FIN Mercedes + 14,0 1
3. Kimi Räikkönen FIN Ferrari 36,5 2
4. Max Verstappen NED Red Bull 52,1 2
5. Daniel Ricciardo AUS Red Bull 1:05,9 1
6. Nico Hülkenberg GER Renault 1:08,1 1
7. Sebastian Vettel GER Ferrari 1:09,5 2
8. Esteban Ocon FRA Force India 1 Runde 1
9. Sergio Perez MEX Force India 1 Runde 1
10. Felipe Massa BRA Williams 1 Runde 1

Out: Jolyon Palmer (GBR/Renault), Carlos Sainz (ESP/Toro Rosso), Fernando Alonso (ESP/McLaren)

* Boxenstopps

16.07.2017