Vorschau auf die 2. Runde der Sky Go Ersten Liga

© Sportreport

Am kommenden Freitag startet die Sky Go Erste Liga in ihre zweite Runde. Das Topspiel dieser Runde dürfte das Antreten des Bundesligaabsteigers SV Ried beim SC Austria Lustenau sein. Dieses Spiel beginnt um 20:30 Uhr.

Auch dürfte das Spiel des Aufsteigers TSV Hartberg gegen den FAC einiges an Spannung bringen.

Wir haben die Vorschau auf die kommende Runde für euch ..

FC Liefering – WSG Wattens
Freitag, 28.07.2017, 18:30 Uhr, DAS.GOLDBERG Stadion, Schiedsrichter: Felix Ouschan
– Die WSG Wattens ist in der Sky Go Ersten Liga gegen den FC Liefering ungeschlagen (2 Siege, 2 Remis). Nur gegen die Tiroler sind die Salzburger in der zweithöchsten Spielklasse sieglos.
– Die WSG Wattens gewann am 31. März 2017 gegen den FC Liefering mit 5:0. Das war der höchste Sieg der Tiroler in der Sky Go Ersten Liga in diesem Jahrtausend.
– Die WSG Wattens erzielte in der vergangenen Saison der Sky Go Ersten Liga 9 Tore gegen den FC Liefering. Nur der LASK (11-mal) traf häufiger.
– Der FC Liefering startete mit einem Sieg in diese Saison der Sky Go Ersten Liga. In der vergangenen Saison blieben die Salzburger in den ersten 13 Spielen ungeschlagen.
– Milan Jurdik traf gegen 6 der 9 Konkurrenten dieser Saison der Sky Go Ersten Liga, nur gegen den FC Liefering, den TSV Prolactal Hartberg und die SV Ried ist er noch ohne Treffer.

FC Wacker Innsbruck – KSV 1919
Freitag, 28.07.2017, 18:30 Uhr, Tivoli Stadion Tirol, Schiedsrichter: Stefan Ebner
– Der FC Wacker Innsbruck ist seit 8 Spielen gegen die KSV 1919 ungeschlagen. Das ist die längste derartige Serie der Tiroler gegen die KSV 1919 in der Sky Go Ersten Liga.
– Die KSV 1919 verlor nur eines der letzten 6 Duelle in der Sky Go Ersten Liga in Tirol gegen den FC Wacker Innsbruck bei 2 Siegen und 3 Remis.
– Der FC Wacker Innsbruck traf in den letzten 7 Duellen in der Sky Go Ersten Liga gegen die KSV 1919 – erstmals. Dabei erzielten die Tiroler 16 Tore.
– Der FC Wacker Innsbruck erzielte in jedem der letzten 5 Heimspiele mehr als ein Tor – erstmals seit August 2009.
– Der FC Wacker Innsbruck traf in den letzten 14 Spielen in der Sky Go Ersten Liga – erstmals seit März 2016.

SC Wiener Neustadt – FC Blau Weiß Linz
Freitag, 28.07.2017, 18:30 Uhr, Stadion Wiener Neustadt, Schiedsrichter: Rene Eisner
– Der SC Wiener Neustadt ist gegen den FC Blau Weiß Linz in Heimspielen ungeschlagen (ein Sieg, ein Remis). Die Niederösterreicher blieben in der Sky Go Ersten Liga noch nie gegen ein Team die ersten 3 Heimspiele ungeschlagen.
– Der FC Blau Weiß Linz teilte in der vergangenen Saison der Sky Go Ersten Liga 15-mal die Punkte – am häufigsten. Der SC Wiener Neustadt spielte 6-mal Remis – kein Team seltener.
– Der FC Blau Weiß Linz erzielte in der vergangenen Saison der Sky Go Ersten in Auswärtsspielen um 9 Tore mehr als in Heimspielen. Bei keinem anderen Team war 2016/17 die Anzahl an Auswärtstoren um so viel größer.
– Der FC Blau Weiß Linz holte im Auftaktspiel nach 0:1-Rückstand noch einen Punkt. In der vergangenen Saison der Sky Go Ersten Liga punkteten die Oberösterreicher nach 0:1-Rückständen insgesamt nur 2-mal – Tiefstwert.
– Beim SC Wiener Neustadt gewann noch kein Trainer sein 1. Heimspiel in der Sky Go Ersten Liga für die Niederösterreicher. Roman Mählich könnte der 1. Trainer sein, dem das gelingt.

TSV Prolactal Hartberg – FAC
Freitag, 28.07.2017, 18:30 Uhr, Profertial Arena Hartberg, Schiedsrichter: Sebastian Gishamer
– Der FAC ist in Hartberg ungeschlagen (ein Sieg, ein Remis). Der FAC ist sonst nur noch beim FC Blau Weiß Linz in der Sky Go Ersten Liga ungeschlagen (2 Remis).
– Der FAC ist seit 6 Auswärtsspielen in der Sky Go Ersten Liga ungeschlagen – erstmals.
– Der FAC traf in allen Sky Go Erste Liga-Duellen gegen den TSV Prolactal Hartberg (7 Tore in 4 Spielen). Das gelang den Wienern sonst nur gegen den SV Austria Salzburg (6 Tore in 4 Duellen).
– Der TSV Prolactal Hartberg traf in den letzten 10 Heimspielen in der Sky Go Ersten Liga – erstmals seit Oktober 1997 (damals 12 Heimspiele in Folge).
– Der letzte Trainer des TSV Prolactal Hartberg, der sein 1. Heimspiel in der Sky Go Ersten Liga für die Steirer gewann, war Andrzej Lesiak am 27. Oktober 2006 (TSV Prolactal Hartberg – FK Austria Wien Amateure 3:1).

SC Austria Lustenau – SV Ried
Freitag, 28.07.2017, 20:30 Uhr, Reichshofstadion, Schiedsrichter: Andreas Heiß
– Der SC Austria Lustenau und die SV Ried duellierten sich zuletzt am 20. Mai 2005 in der Sky Go Ersten Liga (ALU-SVR 1:1). Das ist das einzige Remis in diesem Duell.
– Wenn der SV Ried in der Sky Go Ersten Liga in Spielen beim SC Austria Lustenau ein Tor gelang, dann punkteten die Oberösterreicher auch (ein Sieg, ein Remis).
– Die SV Ried ist seit 8 Auswärtsspielen in der Sky Go Ersten Liga ungeschlagen – erstmals in der zweithöchsten Spielklasse.
– Der SC Austria Lustenau gewann als einziges Team in der 1. Runde nach 0:1-Rückstand. Letzte Saison holten die Vorarlberger 18 Punkte nach 0:1-Rückständen – Bestwert.
– Lassaad Chabbi war bis Ende Februar 2017 Trainer des SC Austria Lustenau. Mit Chabbi gingen die Vorarlberger nach der Hinrunde der Vorsaison als Tabellenführer in ein Spiel der Sky Go Ersten Liga.

Presseinfo Österreichische Fußball Bundesliga/Sky Go Erste Liga/red.

27.07.2017