Rapid Wien, SKN St. Pölten, Thomas Murg

© Sportreport

In der 2. Runde der tipico Bundesliga stand in der NV Arena das Duell SKN St. Pölten vs. Rapid Wien auf dem Programm. Die Hütteldorfer feiern dabei einen klaren 1:4 (0:2)-Auswärtssieg und übernehmen somit die Tabellenspitze.

Das Spiel begann wie allgemein erwartet – Rapid Wien hatte die besseren Spielanteile und fand durch Kuen per Kopf die erste gute Möglichkeit des Spiels vor. Auf der Gegenseite setzte SKN St. Pölten auf konzentrierte, kompakte Defensive und schnelles Umschaltspiel. Diese bescherte den Gastgebern in der 14. Minute die erste gute Torchance. Der Finne Riski brachte den Ball jedoch nicht im Kasten der Hütteldorfer unter.

In der Folge erhöhte Rapid Wien die Schlagzahl und fand in der 28. Minute die nächste dicke Torchance vor. Prosenik traf nach herrlicher Vorarbeit von Pavelic nur die hintere Torstange. Knapp zehn Minuten später gingen schlussendlich die Gäste aus Hütteldorf – leistungsgerecht – in Führung. Nach Vorarbeit von Schaub erzielt Murg in der 37. Minute das 0:1. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff legt Rapid Wien den zweiten Treffer nach. Nach Vorarbeit von Schwab markiert Kuen den 0:2-Pausenstand (42.)

Nach der Pause änderte sich wenig am Spielgeschehen. Rapid Wien kontrollierte weiter das Spielgeschehen und hatte Ball und Ball unter Kontrolle. Das Spiel tröpfelte sprichwörtlich vor sich hin ehe die Gastgeber in der 69. Minute der Anschlusstreffer gelang. Nach Flanke von Riski köpft Schütz den Ball zum 1:2-Anschlusstreffer ein. Mit dem Gegentreffer war die Souveränität der Gäste wie weggeblasen. Plötzlich schnupperten die Gastgeber an einem – über weite Strecken nicht realistisch erscheinenden – Punktegewinn. Die Hütteldorfer wankten, doch sie fielen nicht. In der 81. Minute bekamen die Zuschauer in der NV-Arena die Vorentscheidung. Bei einem Konterangriff steht Petrovic unglücklich und drückt den Ball zum 1:3 in die Maschen. In der Nachspielzeit sorgt der eingewechselte Keles für den 1:4-Endstand.

In der Tabelle übernimmt Rapid Wien vorübergehend die Tabellenführung. SKN St. Pölten liegt vor den weiteren Spielen des zweiten Spieltags an zehnter und letzter Stelle.

SKN St. Pölten vs. Rapid Wien 1:4 (0:2)
Tore: Schütz (69.) bzw. Murg (37.), Kuen (42.), Petrovic (81./Eigentor), Keles (91.)

29.07.2017