Fußball, FC Barcelona, Neymar, Wechsel, Paris St. Germain, Spanien, Frankreich

© Sportreport

Der Weltfußball hält dem Atem an – Ist der Weltrekord-Wechsel von Neymar vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain möglicherweise nur noch eine Frage von Stunden? Verlässt der Brasilianer die Katalanen innerhalb der nächsten 48 Stunden und wird Spieler von Paris Saint-Germain?

Französische Medien berichten übereinstimmend, dass Neymar am Dienstag in Doha den obligatorischen Medizincheck absolvieren soll und im Anschluss einen Fünfjahres-Vertrag unterschreiben wird. Am Mittwoch soll in Paris die Vorstellung des 25-Jährigen erfolgen die laut „Europe1“ unter die Rubrik „historisch“ fallen soll.

Den Wechsel ermöglicht eine Ausstiegsklausel in Höhe von 222 Millionen Euro welche Neymar selbst bezahlt. Somit wird das Regulativ von „Financial Fair Play“ der UEFA ausgehoben. Dafür, dass der Brasilianer den Wechsel selbst abwickelt erhält er als Gegenleistung eine Botschafter-Rolle für die WM 2022 in Katar vom PSG-Besitzer Qatar Sports Investment zusätzlich zur Ablöse. Das Gesamtvolumen des Transfers soll bei 300 Millionen Euro liegen.
Ob der Transfer tatsächlich so über die Bühne gehen wird werden die nächsten Tage zeigen.

Noch ein Hinweis in eigener Sache

„Liken“ sie Sportreport auf Facebook unter folgendem Link

Sportreport auf Facebook bzw

„Folgen“ sie Sportreport auf Twitter unter folgendem Link

Sportreport auf Twitter

Dort erhalten sie immer wieder Informationen zeitnah und exklusiv. Viel Spaß noch weiterhin auf Sportreport.

31.07.2017